Notebook-Schnäppchen – was sollte ein Notebook heute können?

Geschrieben von Marcel Schreiter am 30.08.2013.

News Bild

Längst sind hochwertige Notebooks kein Grund mehr, sich finanziell vollkommen zu überlasten. Günstige Modelle gibt es von fast jedem Hersteller und die Geräte bieten mehr, als der durchschnittliche Nutzer jemals nutzen wird. Dennoch überlegen viele Interessenten, welche Inhalte das nächste Notebook unbedingt aufweisen sollte.

Die Hardware des Notebooks

Festplatten im Terrabyte-Bereich klingen wunderbar. Doch sind sie notwendig? Wer das Notebook schlichtweg für einfache Arbeiten nutzt, hin und wieder ein Computerspiel spielt und vielleicht einige Urlaubsfotos abspeichert, kommt mit einer Festplatte von höchstens 500 GB problemlos aus. Viel wichtiger ist die Größe des Arbeitsspeichers, der nicht zuletzt das komfortable Arbeiten ermöglicht. Je nach Anforderungen sollte der Arbeitsspeicher mindestens 4 GB beinhalten, wobei höhere Werte eine bessere Performance gewährleisten. Ebenfalls nach dem Nutzungsverhalten richten sich der Lüfter, die Grafikkarte und der Prozessor aus. Hier gilt: Umso grafiklastiger und aufwendiger die gewünschte Darstellung ist, desto hochwertiger müssen die entsprechenden Teile sein. Allerdings eignen sich die wenigsten Laptops für aufwendige Computerspiele – wer dauerhaft Spielen möchte, ist mit einem speziellen Gamer-PC besser beraten. Für weitere Informationen zu einem Leistungsstarken Desktop PC hier klicken.

Auf die Anschlüsse achten

Über das Notebook Filme und Serien zu schauen wird nicht zuletzt durch das steigende Angebot an Internetportalen immer interessanter. Allerdings macht es noch mehr Vergnügen, das Gerät an den TV anzuschließen. Damit dies problemlos und ohne Umwege gelingt, sollte das Notebook in jedem Fall einen HDMI-Anschluss besitzen. Vorsicht bei Notebooks, die überwiegend für berufliche Zwecke gedacht sind. Hier fehlt eben dieser Anschluss gerne und das TV-Vergnügen kann ausschließlich am Notebook selbst oder über Umwege erfolgen. USB-Anschlüsse sind an jedem Laptop vorhanden.

Günstige Modelle genügen meist

Für den normalen Hausgebrauch genügt ein günstiges Notebook durchaus aus, eine große Auswahl gibt es bei Saturn, weiterhin lassen sich hier auch spezielle Sonderangebote finden. Es bietet alles, was das Herz begehrt und ermöglicht ein unkompliziertes, komfortables Arbeiten. Ist der Akku notfalls austauschbar, kommt ein weiterer Vorteil hinzu. Doch selbst Markennotebooks von bekannten Herstellern sind längst zu akzeptablen oder gar niedrigen Preisen erhältlich. Ein Blick ins Internet hilft, denn hier werden häufig ältere Modelle einer Baureihe angeboten, die teils um bis zu 50 Prozent reduziert sind. In diesem Fall kann sicherlich von einem Schnäppchen gesprochen werden.

Trackback von deiner Website.

Marcel Schreiter

Marcel Schreiter

...ist Gründer und Chefredakteur von Allround-PC.com. Als Dipl. Medienwirt beschäftigt er sich neben dem Journalismus auch mit Marketingthemen im Sportbereich. Der Triathlonsport ist seine Leidenschaft.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten