Test: Jabra Move Wireless

Geschrieben von Robin Cromberg am 28.10.2014.

Beitragsbild Jabra Move Wireless

Die Audioindustrie steht aktuell ganz im Zeichen der Bluetooth-Geräte: Ob Wireless Speaker, ganze Musikanlagen oder Kopfhörer für unterwegs, alles muss heutzutage kabellos sein. Lästige Kabel, die sich an Türklinken verhaken oder in der Hosentasche auf unerklärliche Weise zu Knoten formen – die jeden Seemann stolz machen würden – all das gehört der Vergangenheit an. Wir haben für euch einen dieser kabellosen Kopfhörer genauer unter die Lupe genommen. Hier lest ihr alles über den Jabra Move Wireless, einen Bluetooth-Kopfhörer im netten Streetwear-Design.

 

Lieferumfang

  • Jabra Move Wireless
  • USB Ladekabel
  • separates 3,5-mm-Klinkenkabel (1,2m Länge)
  • Quick Start Guide

Technische Daten

  • Treibergröße: 40mm
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Frequenzbereich: 20 Hz – 20 kHz
  • Sensitivität: 94 dBSPL mit 60 mV bei 1 kHz
  • Gewicht: 150 g
  • Bluetooth-Version: 4.0
  • Akkulaufzeit: 8 Stunden Wiedergabe/12 Tage Standby
  • Preis: 106,50 Euro*

*Preise von Amazon.de

Jabra Move Wireless Lieferumfang

Design & Verarbeitung

Der Jabra Move Wireless ist relativ unauffällig gestaltet und allgemein hat sich Jabra beim Design an einen schicken Streetwear-Look gehalten, nicht zuletzt durch die Farbwahl, die sich nach eigenen Angaben an den „Lichtern und Nuancen einer modernen Metropole“ orientiert. So erstrahlen Bügeloberseite, Ohrmuscheln und Verbindungskabel nach belieben in einem dunklen Rot- oder Blauton oder Dunkelgrau mit weißen Akzenten. Der Farbkontrast bei unserem schwarz-roten Testmodell macht optisch einiges her und fügt sich gut in die meisten Alltags-Outfits ein.

Jabra Move Wireless Innen Jabra Move Wireless Kopf Seite

Der schwarze Aluminiumbügel wird von einem stabilen und stoffgepolsterten Mantel eingeschlossen, der zwar durch den Aluminium-Kern keine außerordentliche Polsterung bietet, durch das geringe Gewicht der Kopfhörer wird diese allerdings auch nicht benötigt – beim Tragen liegt der Bügel kaum spürbar auf. Angenehmen Tragekomfort bieten auch die Ohrpolster aus Kunstleder, die besonders gut abdichten und durch den kräftigen Bügel fest angedrückt werden und einen bombenfesten Halt bieten. Die Verstellung der Größe verhält sich etwas sperrig, wenn der Jabra Move Wireless dabei auf dem Kopf sitzt, nach dem Abnehmen geht dies etwas leichter von der Hand: Dazu wird der Bügel einfach verschoben, eine extra Vorrichtung oder spürbare Stufen fehlen. Rund um die Außenseite der Ohrmuscheln sind sämtliche Steuerelemente gelegen, auf die wir im folgenden Abschnitt genauer eingehen.

Eigenschaften & Klangqualität

Die Schalter sind allesamt auf der hinteren Seite des Kopfhörers gelegen, und mit einem einfachen Handgriff schnell zu finden, zumal sie sich auch haptisch gut von der übrigen Oberfläche abheben und problemlos ertasten lassen. So muss der Kopfhörer nicht erst abgenommen und die Wiedergabe nicht unterbrochen werden. Auf der linken Seite befindet sich eine Lautstärkewippe, in deren Mitte ein dicker Knopf liegt, der die Multifunktionstaste darstellt. Mit diesem lässt sich die Wiedergabe pausieren, ein Lied überspringen und Anrufe annehmen oder ablehnen. Wer sein Lieblingslied gerade nicht unterbrechen möchte, kann durch zweimaliges Drücken der Funktionstaste auch die Wiederwahl der letzten Nummer starten. Darunter ist auch der 3,5-mm-Klinkenanschluss zu finden. Auf der gegenüberliegenden Seite gibt es neben dem microUSB-Anschluss zum Aufladen des Geräts den An/Aus/Pairing-Schalter. Akkustand und Bluetooth-Status werden jeweils durch eine kleine LED visualisiert. Das Aufladen nimmt 1-2 Stunden in Anspruch. Danach soll der Akku bei durchgehender Wiedergabe bis zu 8 Stunden durchhalten, was wir in etwa bestätigen können, wobei wir leicht unter dem Herstellerwert lagen.

Jabra Move Wireless Anschlüsse Jabra Move Wireless Seite

Der Sound der Jabra Move Wireless fällt zwar nicht außerordentlich gut aus, weiß aber für die unscheinbare Größe der Kopfhörer zu überzeugen. Durch den starken Bügel dichten die Kopfhörer zudem gut ab und lassen so gut wie keine Außengeräusche hindurch – ideal für überfüllte und laute Züge, Busse und dergleichen. Der Klang kann sich mit klaren Höhen und Mitten behaupten, fällt in tieferen Bereichen allerdings etwas schmal aus, der Bass könnte etwas mehr Kraft vertragen. Durch die simplen Bedienelemente macht die Nutzung des Jabra Move Wireless jedoch Spaß, besonders wenn nicht nach jedem Lied das Handy ausgekramt werden muss, um zum gewünschten Titel zu wechseln.

Fazit

Bei dem Jabra Move Wireless handelt es sich um einen gelungenen und sehr schicken Streetwear-Kopfhörer, der sich je nach Belieben per Kabel oder Bluetooth 4.0 verbinden lässt. Damit in überfüllten U-Bahnen nicht mühsam das Handy hervorgeholt werden muss, besitzt der Kopfhörer praktische und gut erreichbare Bedienelemente an der Rückseite, mit der sich nicht nur die Wiedergabe steuern, sondern auch Anrufe entgegennehmen oder ablehnen lassen. Für den Preis von rund 100 Euro
bekommt man mit dem Jabra Move Wireless einen gut verarbeiteten Bluetooth-Kopfhörer mit gutem Design und angenehmen Gesamt-Klangbild. Wem die etwas schwache Bass-Wiedergabe nicht stört, der kann bedenkenlos zugreifen.

award_prle-jabra-move-wireless-k

Pro Contra
  • Bluetooth Version 4.0
  • Design & Verarbeitung
  • Tragekomfort
  • Akkulaufzeit
  • einfache & praktische Bedienung
  • klarer Sound
  • schwacher Bass
  • leicht sperrige Größenverstellung

 



Quelle : Eigene

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten