Test: Zowie G-TF Speed Version + Mionix Propus 380

Geschrieben von Eduard Lais am 08.06.2011.

Mionix Propus 380 Mausoad Test Startbild

Beim Kauf einer neuen Maus kommt das passende Mauspad leider häufig zu kurz. Dies ist vor allem deshalb schade, weil Mauspads meist nicht teuer sind, in der Regel lange halten und die Eigenschaften der Maus, wie Gleiteigenschaften und Präzision, oft verbessern.





Zowie G-TF Speed Version

Erst einmal ist zu sagen, dass die G-TF Speed Version von Zowie eine Neuauflage des alten G-TF Pads ist. Die Speed Version ist laut Hersteller „viel schneller“, als das alte Modell. Die genaue Höchstgeschwindigkeit ist auf dem Datenblatt jedoch nicht zu finden.

Technische Daten

  • Maße: 440 x 320 x 2 mm
  • Oberfläche: Stoff
  • Preis: 24,90 € bei Caseking
  • Kompatibilität: alle Mäuse

 

IMG_286838 IMG_287040

Das G-TF Speed Version Mauspad von Zowie hat einiges zu bieten: Wenn es im zusammengerollten Zustand in der Verpackung geliefert kommt, erwartet man durch die Länge der Verpackung zwar ein großes Mauspad – aber man glaubt seinen Augen kaum, wenn es dann mit den Maßen von 440 x 320 x 2 mm neben der Verpackung liegt. Die Gleiteigenschaften sind recht gut und so gleitet die Maus leicht und unbeschwert über das riesige Pad ohne hörbare Geräusche von sich zu geben. Das Mauspad, das aus schwarzem Stoff gefertigt wurde, wirkt edel und gut verarbeitet. Außer einem oben rechts angenähten Zowie-Logo ist auf dem Pad auch noch in der linken, unteren Ecke das Spawn-Logo zu sehen, das aufgrund der enormen Größe dieses Pads geradezu mickrig wirkt. Dadurch wirkt das Pad leider etwas farblos, was den einen oder anderen Gamer sicher enttäuschen wird, da es ansonsten vor allem durch die Zusammenrollfunktion sehr gut für LAN-Partys geeignet wäre. Das Mauspad ist sogar wasserdicht, was die Reinigung erleichtern soll. Die Ränder sind abgerundet um den Komfort zu maximieren. An den Rändern sind zu Beginn noch keine Fransen zu sehen und dadurch, dass diese 3-fach vernäht sind, soll dafür gesorgt werden, dass dies auch so bleibt und der Nutzer sich noch viele Jahre an diesem Pad erfreuen kann. Die Betonung liegt hier allerdings auf soll, denn leider sind bei unserem Test bereits nach wenigen Tagen Fransen zu sehen gewesen. Durch ein spezielles Gummi an der Unterseite rutscht das Pad auch bei hektischen Bewegungen keinen Millimeter. Der Hersteller gibt an, dass das Mauspad mit allen Maustypen kompatibel ist und somit kann jeder PC-Besitzer in den Genuss dieses Mauspads kommen.

In der Praxis überzeugt das Zowie G-TF Speed Version Mauspad durch die enorme Größe und die guten Gleiteigenschaften. Auch die Einrollfunktion erweist sich des Öfteren als sehr nützlich. Des Weiteren gibt das unspektakuläre Design keinen großen Abstrich, da es durch das simple schwarz sehr edel wirkt. Leider enttäuscht der Rand schon nach wenigen Tagen durch Fransen.

Das Zowie G-TF Speed Version Pad gibt es für 24,90 Euro bei Caseking.de zu kaufen.

Mionix Propus 380

Technische Daten

  • Maße: 380 x 260 x 4 mm
  • Oberfläche: ultrafeine Textur
  • Preis: 24,90 € bei Caseking

Kompatibilität: optische und Lasermäuse

IMG_282710 IMG_282306

Das Mionix Propus 380 Mauspad ist eine Nummer kleiner als das Zowie G-TF Speed Version Pad. Es ist zwar nicht klein, aber mit einer Größe von 380 x 260 mm auch nicht so überdimensioniert, wie unser Vergleichskandidat. Das Design besteht nicht aus einem normalen Viereck. Es hat eine spezielle Form mit Einkerbungen oben und unten, die vermutlich vor allem Gamer sehr ansprechen wird. In Sachen Farbe hat auch Mionix auf ein schlichtes schwarz gesetzt. Es ist lediglich oben links eine Produktbezeichnung und unten das Mionix-Logo zu finden. Diese sind allerdings klein gehalten und somit ist der größte Teil des Pads glänzend schwarz. Zwischen der oberen schwarzen und der unteren schwarzen Platte wurde eine grüne Schicht eingebracht. Diese gibt dem Design des Pads etwas Besonderes und erlöst es von dem ansonsten monotonen schwarz. Das Mauspad ist laut Hersteller mit optischen und Lasermäusen kompatibel. Diese fühlen sich auf dem Mauspad sehr wohl. Sie gleiten so reibungslos über das Mauspad, dass man meinen könnte, die Maus schwebe über das Mauspad hinweg.

In der Praxis überzeugt das Propus 380 von Mionix durch die ausgezeichneten Gleiteigenschaften. Für den Durchschnitts-Gamer sollte das Mauspad von der Größe auch noch ausreichen. Durch die spezielle Form und die glitzernde schwarze Oberfläche wirkt das Mauspad sehr modern.

Fazit

In Sachen Gleiteigenschaften sind zwar beide Mauspads sehr gut, jedoch hat das Propus 380 von Mionix die Nase hier ein kleines Stück vorn. Die Präzision der Mäuse ist auf beiden Mauspads sehr gut. Das Zowie G-TF Speed Version Pad ist zwar größer, dabei muss man aber auch bedenken, dass man natürlich auch den passend großen Computertisch für ein Mauspad von diesen Ausmaßen haben muss. Das G-TF Speed Version Mauspad hat den Vorteil, dass es rollbar ist. Dies ist vor Allem für LAN-Party-Gänger ein klarer, großer Vorteil.

Das Mionix Propus 380 Mauspad gibt es für 24,90 Euro bei Caseking.de zu kaufen.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Eduard Lais

Eduard Lais

...ist seit über 2 Jahren bei Allround-PC.com und SSD-Info.de tätig. In seiner Freizeit spielt Eduard auch gerne am overclockten PC oder treibt Sport wie Wakeboarden oder Fußball. Im "echten Leben" Gymnasiast, der 2014 das Abi schreibt.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten