Test: Tt eSports Level 10M Gaming Maus

Geschrieben von Niklas Steffen am 07.05.2013.

TTesports Level10M Gaming Mouse

Obwohl wir viele Mäuse für euch testen und glaubten, beinahe alle Formen einer Maus zu kennen, mussten wir uns eines Besseren belehren lassen. Mit der Level 10 Mouse hat Tt eSports eine Maus in Kooperation mit BMW Designworks USA, einer Tochterfirma des Autoherstellers BMW, gebaut, wie sie markanter nicht sein könnte. Ob dieses Experiment gelang, haben wir für euch getestet.

Lieferumfang

  • Maus
  • Treiber-CD
  • Sechskantschlüssel
  • Neopren Beutel

Technische Daten

  • Anzahl der Makrotasten: 11
  • Anzahl der Profile: 5
  • Lichteffekte: Ja
  • Pulsierendes Licht: Ja
  • Kabellänge: 1.8m
  • Zusätzliche Gewichte: Nein
  • Grafische Bedienoberfläche: Ja
  • Naturkautschuk Oberfläche: Ja
  • Farboptionen: 7
  • DPI: 8200
  • Sensortyp: Laser
  • Anzahl der Tasten: 7
  • Gewicht: 185g
  • Vergoldeter Stecker: Ja
  • Abmessung: 147 x 67.5 x 38.8 mm

Design

Das wohl markanteste an der Level 10 M ist ohne Frage das Design. Hier hat der Hersteller sich weder auf Kompromisse, noch auf Konventionen eingelassen. Bereits beim ersten Blick fällt auf, dass die Designer sich für die Skelettbauweise entschieden haben, ähnlich wie es im Motorsport oft der Fall ist. Dabei sitzt die ganze Technik auf einer massiven Aluminium Unterkonstruktion.

Anzeige:

Bei unserem Exemplar wurde schwarzer Kunststoff mit silbernem Aluminium kombiniert, wobei einzelne Lichteffekte die Level 10 M entsprechend in Szene setzen. Der Rücken ist asymetrisch gestaltet, wobei der linke Teil ein wenig breiter ausfällt als der rechte Teil. Ein beleuchtetes Rechteck markiert die angedachte Position der Fingerspitze auf der Taste. Unterhalb der Taste befinden sich wabenförmige Aussparungen mit einem ebenfalls beleuchteten Herstellerlogo darunter, welches bei Bedarf auch gerne einmal pulsiert.

IMG_5710 IMG_5712

Auf der rechten Seite der Maus befinden sich vier LEDs, die anzeigen, welche der vorprogramierten DPI-Stufen zurzeit aktiv ist. Betrachten wir die rechte Seite: hier hat Tt eSports zwei, auf der Linken Seite drei Zusatztasten verbaut, wobei die auf der linken Seite dritte Taste eher als kleiner Joystick zu bezeichnen ist. Zu den zwei auffälligen Schrauben auf dem Rücken und an der rechten Seite der Maus nachher mehr. Der Gesamteindruck bleibt jedoch in Erinnerung. Scharf geschnitten und unfassbar markant kommt sie daher.

Eigenschaften

Nach eingehender Betrachtung folgt natürlich der Praxistest. Dabei fällt zuerst einmal auf, dass die Maus irgendwie nicht so recht in die Hand passen will. Doch nach den ersten Minuten haben wir uns an die Level 10 M gewöhnt. Obwohl die Maus eher auf Design als auf Ergonomie ausgelegt ist, hat der Hersteller in Sachen Ergnomie ein Feature verbaut, das wir so bisher noch nicht kannten. Mithilfe der beiden Schrauben lässt sich der Mausrücken höher oder tiefer legen und um bis zu 5° nach Rechts oder nach Links neigen. So kann der Kunde die Maus seiner Hand anpassen und nicht umgekehrt.

Material und Verarbeitung überzeugen auf ganzer Linie und vermitteln eine sehr hohe Wertigkeit, die verbaute Technnik ist mit dem Lasersensor ebenfalls auf dem neuesten Stand. 8400 DPI bringt er maximal, 1000 Hz Übertragungsrate und verstellbare Lift-Off Distanz sind ebenso mit von der Partie.

Dennoch wollte man leider ein wenig zu viel in Sachen Tasten, was dazu führt, dass wir nicht so recht wussten, wohin nun mit dem Daumen oder dem Ringfinger, denn der Platz um die recht großen Zusatztasten ist doch recht knapp bemessen. Wer schön sein will…

Weiterhin sprechen die Tasten beinahe vor dem eigentlichen Tastendruck an. Im Prinzip ein Pluspunkt, aber erst nachdem man sich gründlich eingespielt hat. Die ersten Paar Runden hatten wir mit Überreaktionen in Form von unabsichtlichen Tastendrücken zu kämpfen. Dies legt sich jedoch mit der Zeit. Die Kühlung der Hand durch die offene Bauweise ist bei der Benutzung zwar bemerkbar, aber nicht übermäßig komfortsteigernd. Die Software zur weiteren Individualisierung ist ein wenig Überladen, erfüllt jedoch ihren Zweck, sobald man einmal den Überblick gefunden hat. Wir hoffen, dass ein Update der Software diesen Punkt verbessern wird.

Fazit

Mit der Level 10 M hat Tt eSports eine Maus auf den Markt gebracht, wie wir sie so bisher nicht kannten. Sehr gut verarbeitet, mit einem unverwechselbaren Design und einige Möglichkeiten kommt sie daher, ist jedoch eindeutig ein designorientiertes Produkt, welches ab und zu nicht ganz das bringt, was wir uns erhofften. Der Preis liegt mit etwa 110 Euro jedoch in einem Bereich, wo gutes Design und viele Einstellungsmöglicheiten allein nicht mehr ausreichen.

Pro

  • Design
  • Anpassungsmöglichkeiten
  • Verarbeitung

Contra

  • Preis
  • Tastenanschlag

Anzeige:

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Steffen

Niklas Steffen

..hat sein Abitur am Städtischen Gymnasium Rheinbach gemacht und arbeitet seit 2009 als freier Redakteur für Allround-PC.com. Neben einigen Messebesuchen und Interviews kümmert er sich vorwiegend um den Gaming Sektor der Seite. Nach Redaktionsschluss raucht Niklas ab und zu auch mal eine Zigarre und geht mit Freunden feiern.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten