Kurztest: Cherry MX Board Silent

Mechanik trifft Nostalgie

Geschrieben von Niklas Schäfer am 06.04.2017.

Der deutsche Hersteller Cherry legt seine beliebte Büro-Tastatur G80-3000 mit dem MX Board Silent neu auf. Ob das nostalgisch angehauchte Modell alle Anforderungen erfüllt, die der Einsatz im Büro stellt, erfahrt ihr in unserem Test.

Technische Daten

Material

Kunststoff

Schaltertyp

Cherry MX Red Speed

Anti-Ghosting Tastenzahl

14-Key-Rollover

Multimediapanel

Nein

Abtastrate

k.A.

Onboard-Speicher

Nein

Anzahl dedizierte Makro-Tasten 

Keine

Handballenauflage

Ja, abnehmbar

Abmessungen

465 x 171 x 36 mm

Gewicht

935g

Kabellänge

1,75 m

Besonderheiten

puristisches Design

Preis

~150,- Euro (derzeit nicht verfügbar)

Lieferumfang

  • Cherry MX Board Silent
  • Adapter USB auf PS2
  • Bedienungsanleitung

Design & Verarbeitung

Das deutsche Unternehmen Cherry orientiert sich beim Design des MX Boards Silent am Traditionsmodell G80-3000 und präsentiert uns eine puristisch veranlagte Office-Tastatur. Der Hang zum Altbewährten wird mit der schnörkellosen, mattschwarzen Oberfläche aus Kunststoff hervorgehoben, während die Nostalgie durch den mitgelieferten PS2-Adapter abgerundet wird. Obwohl auf jegliche Extratasten verzichtet wird, fällt das MX Board Silent mit Maßen von 470 x 195 x 44 Millimetern alles andere als klein aus. Ein sehr breiter Rahmen zirkelt sich rund um das Tastenfeld, wobei der ungewöhnlich große obere Bereich ungenutzt bleibt.

Das MX Board Silent fällt schlicht aus und kommt in unserem Fall mit dem US-Layout daher.

Die Tastatur wird wahlweise mit den mechanischen Schaltern Cherry MX-Red-Silent oder -Black-Silent ausgeliefert. Die Tastenkappen werden aus einem hochwertigen und robusten Kunststoff-Polymer gefertigt, während die Beschriftung an manchen Stellen recht ungleichmäßig ausfällt. Etwas Farbe bringen die drei Status-LEDs ins Spiel, die hellblau leuchten. Zudem lockert das dezente Herstellerlogo auf der rechten oberen Ecke die Optik etwas auf und lässt den breiten, leeren Bereich am oberen Rand nicht ganz überflüssig erscheinen.

Die Tasten sind in den Rahmen eingelassen, sodass sie sich gut erreichen lassen. Leider fallen die Spaltmaße an den Seiten recht geräumig aus, sodass sich auch größere Staubpartikel schnell im Inneren sammeln. Zudem sind, je nach Blickwinkel, innenliegende Widerstände sichtbar, die dem Design nicht gerade zum besseren verhelfen. Als wir die Unterseite zum ersten Mal betrachtet haben, sind wir jedoch überrascht worden: Die ausklappbaren Füße sind nicht wie der Rest mattschwarz beschichtet, sondern aus durchsichtigem Kunststoff gefertigt worden.

Eigenschaften

Cherrys Ansatz war es, eine Tastatur zu entwerfen, die perfekt für den Einsatz im Büro geeignet ist. Demnach sollte ein geringer Geräuschpegel genauso wie ein sehr guter Komfort gewährleistet werden. Ersteres können wir ohne weiteres bestätigen. Die mechanischen Schalter mit linearer Charakteristik sorgen für minimale Betriebsgeräusche. Auch, wenn der Schalter bis zum Anschlag eingepresst wird, entsteht ein angenehm leises „Klacken“, das unter den Umgebungsgeräuschen untergeht.

Die Transparenz der ausklappbaren Füße kommt dem Design der Tastatur sehr zugute.

Was den Komfort bei der Arbeit angeht, müssen wir leider auch Kritik üben. Zwar erweisen sich die mechanischen Schalter als sehr komfortabel und langlebig, eine Ermüdung in den Händen ist allerdings nach längerer Benutzung zu spüren. Der Hersteller verzichtet auf eine vollständige Handballenauflage. Die Kante am vorderen Rand ist leicht abgeschrägt und lässt zumindest ein leichtes Auflegen der Daumen zu. Angesichts der nicht unbedingt kleinen UVP von knapp 150 Euro wäre eine vollwertige und vielleicht abnehmbare Handballenauflage durchaus zu erwarten gewesen.

Fazit

Mit dem MX Board Silent legt der deutsche Hersteller Cherry seine beliebte Büro-Tastatur G80-3000 neu auf und stattet sie mit exzellenten mechanischen Schaltern aus, die sowohl mit einem komfortablen Druckpunkt als auch mit sehr leisen Betriebsgeräuschen zu Werke gehen. Wenn es allerdings darum geht, einen kompletten Arbeitstag mit dem MX Board Silent zu verbringen, leidet der Komfort. Eine vollwertige Handballenauflage hätte dieses Problem lösen können.
Uns hat es durchaus gefreut, im Zuge des RGB-Trends mal wieder eine komplett unbeleuchtete und schlicht gehaltene Tastatur in den Händen zu halten. In Anbetracht des sehr hohen Preises hätten wir uns jedoch eine Besonderheit, wie z.B. ein Mediapanel gewünscht.

ProContra
  • zeitloses Design
  • keine besonderen Features
  • hochwertige mechanische Schalter
  • zu hoher Preis
  • sehr angenehme Geräuschkulisse
  • hoher Kunststoffanteil

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten