Test: Sharkoon T5 Value Edition

Geschrieben von Eduard Lais am 01.09.2011.

Sharkoon T5 Value Edition Test Startbild

testbericht

Das T5 Value von Sharkoon kommt mit USB 3.0, einem Seitenfenster und Meshgitter an der Front. Außerdem wird es von zwei blau beleuchteten 120-mm-Lüftern bestrahlt. Was es sonst noch alles zu bieten hat, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Test: Silencio 550 Gehäuse von Cooler Master

Geschrieben von Redaktion am 29.08.2011.

coolermaster-logo

testbericht

Cooler Master hat sich mit dem Silencio 550 Gehäuse zur Aufgabe gemacht, ein – wie der Name bereits vermuten lässt – besonders leises Gehäuse auf den Markt zu bringen. Ob dies gelungen ist und inwiefern dieses Gehäuse für viele Anwender interessant werden kann, werden Ihnen die nächsten Seiten zeigen.

Test: NZXT Source 210 Elite

Geschrieben von Michael Freudel am 25.08.2011.

NZXT Logo

testbericht

Die Gehäusemanufaktur NZXT veröffentlich mit der „Source 210“ eine neue Midi-Tower Serie. Mit Preisen zwischen 40 und 80 Euro sind die vier Variationen des Source 210 im mittleren Preissegment einzuordnen. Wir haben uns eins der von außen nahezu gleich aussehenden Gehäuse ein wenig zur Brust genommen. Es handelt sich hierbei um das ungedämmte Source 210 Elite in weiß. Die Ergebnisse dieses Tests finden sie im folgenden Bericht.

Test: NZXT H2 Classic Series

Geschrieben von Marcel Schreiter am 25.03.2011.

fluestergehaeuse nzxt h2 classic series

testbericht

Besonders leise PC-Systeme werden immer beliebter, denn es gibt nichts Schlimmeres, als einen unüberhörbar lauten Rechner im Büro oder Wohnzimmer. Zwar setzten viele Komponentenhersteller auf intelligente Steuerungssysteme für Lüfter, jedoch reicht dies in einigen Fällen nicht ganz aus. NZXT bringt mit dem H2 ein Gehäuse mit integrierter Dämmung auf den Markt, das den Lärmpegel des Systems deutlich senken soll. Des Weiteren wartet es noch mit zahlreichen neuartigen Features auf. Welche das sind und wie das Gehäuse im Test abgeschnitten hat, erfahren sie auf den folgenden Seiten.

Test: Enermax LuxuRay, Volcanus & Clipeus Gehäuse

Geschrieben von Luca Höveler am 15.02.2011.

testbericht

Wenn es eines gibt wie Sand am Meer, dann sind es Gaming-Gehäuse in allen denkbaren Variationen und Ausführungen, doch ebenso wie die Produktionsmenge, schießt auch der Preis oftmals in die Höhe. Für einen schicken Gamingtower müssen meist weit aus mehr als 100€ auf den Tisch gelegt werden, Enermax bringt daher – auch für den kleinen Mann – drei große Produkte auf den Markt.

Test: Bitfenix Raider Gehäuse

Geschrieben von Marcel Schreiter am 16.01.2011.

Bitfenix Logo

testbericht

Schwarz, kompakt und mit einem Kabelmanagementsystem und USB 3.0-Ports ausgestattet erreicht das neue Bitfenix Raider Gehäuse den Kunden. Was das Case sonst noch zu bieten hat, lesen sie im folgenden Artikel.

Test: NZXT Phantom Big-Tower

Geschrieben von Luca Höveler am 28.11.2010.

NZXT Phantom Big Tower Test Startbild

testbericht

Das Phantom (gr.: Phantasma, Fantasie) bezeichnet ein Trugbild, eine Fantasieerscheinung, welche in Form und Beschaffenheit in der Realität nicht existiert. Daher stammt auch der Name für das neue NZXT Phantom Bigtower-Gehäuse, welches sich aufgrund seines spektakulären Designs von der Masse abheben soll. Zudem soll das Phantom mit innovativen Features trumpfen. Ob er uns tatsächlich überzeugen konnte, lesen sie auf den nächsten Seiten.

Test: Bitfenix Colossus Gehäuse

Geschrieben von Luca Höveler am 11.10.2010.

Bitfenix Logo

testbericht

Design. So lautet die erste Intention des Herstellers Bitfenix, welcher vor Kurzem den Bigtower Colossus auf den Markt brachte. Mit einem guten Kühlkonzept sollte das Gehäuse den hohen Anforderungen von Gamern und Design-Liebhabern gerecht werden. Ob dem tatsächlich so ist, und welche weiteren technischen Spielereinen das Colossus bietet, lesen sie auf den folgenden Seiten.

Test: Cooler Master CM 690 II Miditower

Geschrieben von Marcel Schreiter am 01.03.2010.

cooler master cm 690

testbericht

Mit dem CM 690 II Advanced präsentiert der Gehäusehersteller Cooler Master eine Neuauflage des CM 690 Gehäuses, das nicht nur optisch aufgebessert sein soll. Neben dem Größenzuwachs hat Cooler Master dem neuen Modell auch ein besseres Belüftungssystem spendiert. Auch gibt es Verbesserungen im Innenraum, damit Kabel komfortabel auch hinter dem Mainboard verlegt werden können.

Anleitung: Aufbau eines Mini-PCs mit dem Lian Li Q07

Geschrieben von Hans Hoffmann am 18.08.2009.

testbericht

Wenig Platz oder einfach zu große Gehäuse machen es oft nicht einfach, den richtigen PC für das Wohnzimmer oder die kleine Ecke unter dem Schreibtisch zu finden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach einen Mini-PC zusammenstellen können und was Sie dabei beachten müssen.

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten