Test: Urbanears Humlan On-Ear-Kopfhörer

Geschrieben von Robin Cromberg am 05.04.2014.

Urbanears Humlan Startbild

Die Urbanears Humlan On-Ear-Kopfhörer fallen durch ihre knalligen Farben auf, in denen jede einzelne Komponente erstrahlt. Darüber hinaus hat sich Urbanears ein weiteres Feature überlegt, mit dem der Humlan aus der Masse der Kopfhörer herausstechen soll: Die Kopfhörer können in der Waschmaschine gereinigt werden – zumindest teilweise. Unser Test zeigt, ob sich hinter diesem Feature nicht nur ein weiterer 08/15-Kopfhörer versteckt.

 

 

Lieferumfang

  • Urbanears Humlan On-Ear-Kopfhörer
  • separate Ohrpolster
  • Urbanears-Aufkleber
  • Waschanleitung
  • Garantie
  • Beiheft/Product Guide
  • Netzbeutel für Kleinteile

Technische Daten

  • On-Ear-Kopfhörer
  • 3,5 mm Klinke
  • Mikrofon
  • Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
  • Waschbar bei 30°C
  • Impedanz: 32 Ω
  • Empfindlichkeit: 100mV@1kHz; 100 Dezibel SPL

 

Urbanears Humlan Kopf vorne Urbanears Humlan Kopf Seite 

Design & Verarbeitung

Die Urbanears Humlan On-Ear-Kopfhörer sind zusammen mit den drei neuen Farbtönen der Spring/Summer-Collection in insgesamt 13 Farben erhältlich, die von einem milden Mintgrün über ein neutrales Grau bis hin zum knalligen Orange, in dem auch unser Testmodell erstrahlt, reichen. Somit sollte wirklich jeder eine Farbe finden, die zu ihm passt. Und darin liegt auch eine große Stärke des farbenprächtigen Humlan: er sieht einfach gut aus. Daran ändert auch die Schlichtheit des Design nichts: dass es sich hierbei um zwei flache, runde Ohrmuscheln mit gewöhnlichem, schmalen Bügel handelt, tritt völlig in den Hintergrund, da sämtliche Komponenten in der jeweiligen Farbe gehalten sind. Der dünne Aluminiumbügel allerdings ist von einem ebenfalls verhältnismäßig dünnen Polster umschlossen, welches mit zwei Klippverschlüssen festgehalten wird, und ganz einfach abgenommen werden kann. Auch die Ohrpolster sind abnehmbar. Die Außenseite der Ohrmuscheln ist mit einer Softtouch-Oberfläche beschichtet, auch das Kabel passt dank ebenfalls (in unserem Fall) orangefarbenem Schnur-Look sehr gut ins Gesamtbild. Die Kopfhörer sind sehr klein und vor allem leicht, allerdings sind die Polster von Kopfbügel und Ohrmuscheln so dünn, dass schon schnell ein unangenehmes Druckgefühl entsteht, zudem werden die Ohrmuscheln durch die Rundung des Bügels kräftig nach Innen gedrückt. Dies gewährt jedoch auch einen guten Halt.

Funktionen & Klangqualität

Eine der wichtigsten Funktionen, auf die Urbanears auch einen Großteil der Werbekampagne ausrichtete, ist die Möglichkeit, die Humlan-Kopfhörer zu waschen. Natürlich gilt das nicht für das gesamte Produkt, sondern nur für die Elemente, bei denen es sinnvoll ist, nämlich die Bügel- und Ohrmuschelpolster. Beide Komponenten sind leicht abnehmbar. Diese Option kommt nicht nur dann gelegen, wenn der Kopfhörer einmal versehentlich in den Dreck fällt, sondern bietet sich als eine allgemeine hygienische Routine an, schließlich sind diese Elemente am ehesten Gebrauchsspuren wie Schweiß ausgesetzt. An diesem Punkt fällt auch auf, dass der Urbanears Humlan an den Ohren nach längerem Gebrauch in geschlossenen Räumen sehr warm wird, aber die On-Ear-Kopfhörer sind ohnehin eher für den Gebrauch unterwegs konzipiert. 
Der Urbanears Humlan besitzt nur zwei nennenswerten technischen Zusatzfunktionen. Diese wären einerseits am Kabel befestigtes Bedienelement, an dem sich das Mikrofon und ein einzelner Knopf zum Annehmen und Beenden von Anrufen sowie Play/Pause der Wiedergabe befinden. Diese funktionieren beide einwandfrei, unsere Gesprächspartner bemerkten kaum einen Unterschied vom Mikrofon des Humlan zum Standard-Mikrofon unseres Smartphones, es kamen auch keine Übertragungsprobleme auf. Die zweite Funktion des Humlan ist ZoundPlug. Über einen 3,5-mm-Klinkenport an der rechten Ohrmuschel lässt sich ein zweiter Kopfhörer anschließen, um gemeinsam mit Freunden zu hören. Dazu ist kein zweiter Humlan-Kopfhörer nötig, jegliche Art Kopfhörer (auch In-Ear) ist möglich.

Urbanears Humlan nah

Die Klangqualität des Humlan ist mittelmäßig, da die Bässe teilweise etwas schwach ausfallen, und erst bei höheren Lautstärken richtig zur Geltung kommen. Hier hätten wir von einem On-Ear-Kopfhörer mehr erwartet. Vom Bass abgesehen, kann die Klangqualität jedoch als gut bezeichnet werden. Auch beim Hinzuschalten eines zweiten Kopfhörers nahm die Qualität nicht merklich ab. Die Kopfhörer dichten nach außen hin gut ab, solange sie fest auf den Ohren sitzen, dringt bei üblichen Lautstärken kein Ton nach außen.

Fazit

Die Urbanears Humlan On-Ear-Kopfhörer bieten ein breit gefächertes Farbspektrum, und haben trotz ihrer Schlichtheit ein sehr schönes Design. Ohr- und Bügelpolster lassen sich zwar waschen, sind aber sehr dünn und drücken daher vor allem durch die nach innen gebogenen Bügel schnell unangenehm. Dafür sitzen die Kopfhörer bombenfest. Per ZoundPlug können andere mithören, egal welche Art Kopfhörer sie benutzen. Die Klangqualität lässt teilweise zu wünschen übrig, allerdings konnte der Humlan bei Telefonaten und Skype-Gesprächen überzeugen. Wir hätten uns noch einen eigenen Lautstärkeregler gewünscht. Für einen Preis von Rund 50 Euro bietet der Urbanears Humlan ausreichend Funktionen und sieht obendrein sehr gut aus.

Pro

  • Design
  • Farbauswahl
  • waschbar
  • gutes Mikrofon
  • Gewicht & Maße
  • Preis

Contra

  • Druckgefühl
  • zu dünne Polster
  • Soundqualität (insb. Tiefen)
  • kein integrierter Lautstärkeregler

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten