Test: Marshall Headphones Major II

Stilvoller On-Ear-Kopfhörer mit tollem Sound

Geschrieben von Robin Cromberg am 23.03.2015.

Marshall Logo

Marshall-Produkte weisen üblicherweise ein stilvolles Design, gepaart mit hochwertigem Material auf. So versucht auch der On-Ear-Kopfhörer Marshall Headphones Major II mit Lederoptik, kompakten Maßen und einem dezenten Äußeren dem Auge zu schmeicheln. Wie sich der Kopfhörer im Praxistest schlägt und ob er sich auch in Sachen Klangqualität behaupten kann, klären wir in unserem Test.

Technische Daten

Audiotreiber 40 mm, dynamisch

Frequenzbereich

10 Hz – 20 kHz

Impedanz

64 Ω

Empfindlichkeit

100 mV @ 1 kHz = 99 dB SPL

Anschluss 3,5 mm Audioeingang
Mikrofontyp in Fernbedienung integriert
Preis 99,00 Euro

Lieferumfang

  • Marshall Headphones Major II
  • Bedienungsanleitung
  • abnehmbares, doppelseitiges 3,5-mm-Audiokabel

Major II Verpackung

Design & Verarbeitung

Die Marshall Headphones Major II sind recht kompakt gehalten, was für On-Ear-Kopfhörer allerdings nicht unüblich ist. Das Design ist gewohnt stilsicher, das ansonsten durchgehend schwarze Farbschema wird lediglich durch zwei strahlend weiße „Marshall“-Schriftzüge auf den Ohrmuscheln, sowie diversen goldenen Elementen unterbrochen. Darunter fallen unter anderem die Enden des doppelseitig verwendbaren 3,5-mm-Klinkenkabels und zwei Komponenten des Bügels, in welche die Worte „LEFT“ und „RIGHT“ eingraviert sind. Die beiden genannten Elemente sind aus Metall gefertigt, außerdem prangt das Marshall-Logo zusätzlich als goldener Schriftzug auf der Unterseite des Kopfbügels. Dieser Bügel ist zudem beidseitig mit schwarzem Kunstleder beschichtet, dieses ist an der Unterseite etwas glatter, die Oberseite weist eine grobe Ledermusterung auf.

 Major II Kabel Major II gefaltet

Besagte Musterung ist auch an den Außenseiten der Ohrmuscheln vorzufinden, hier jedoch in Form einer gummierten Kunststoffbeschichtung, in deren Mitte jeweils das weiße Marshall-Logo einen farblichen Kontrast darstellt. Die Innenseite der Ohrmuscheln ist mit einem außerordentlich weichen Kunstleder-Polster bestückt. Die Ohrmuscheln selber sind durch ein filigranes, aber durchaus stabil wirkendes Gestell mit dem Bügel verbunden, an dem sich auch die Größe des Kopfhörers verstellen lässt. Die Verarbeitung weist keinerlei Mängel auf, im Gegenteil wirkt der Marshall Headphones Major II sogar sehr hochwertig verarbeitet. Einen weiteren Design-Kniff hat Marshall Headphones in das Audiokabel mit einfließen lassen: Dieses stellt einen Mix aus einem stilvollen Spiralkabel und einem Standard-Kabel dar.

Tragekomfort & Eigenschaften

Das Marshall Headphones Major II sitzt angenehm fest auf dem Kopf, da die Ohrmuscheln durch den Bügel merklich zusammengedrückt werden. Ein unangenehmes Druckgefühl entsteht dank der fülligen und weichen Polsterung nicht. Da der Druck hauptsächlich auf die Ohren ausgewirkt wird, liegt der Kopfbügel selbst nur kaum merklich auf dem Kopf auf. Ein kleiner Nachteil der fest auf den Ohren sitzenden Ohrpolster ist allerdings die erhöhte Wärmeerzeugung, bereits nach kurzzeitigem Tragen sind unsere Ohren leicht angewärmt. Die Kopfhörerbügel sind leicht aber ohne Raster verstellbar.

 Major II Anschlüsse Major II Ohr

Eine weitere Besonderheit in puncto Verstellbarkeit ist die Möglichkeit, den Major II an den Bügelenden zusammenzufalten. So wird er fast handflächengroß und kann leichter transportiert werden. Das Kabel lässt sich nicht nur abnehmen, sondern wahlweise auf der linken oder rechten Seite wieder anschließen. 

Klangqualität

Major II gefaltet 2 Major II Right

Wer nach allen positiven Punkten des Major II mit einem Haken im Bereich der Klangqualität rechnet, wird „enttäuscht“: Der On-Ear-Kopfhörer besitzt einen beeindruckenden Klang, der durch ein überzeugendes Zusammenspiel von Höhen, Mitten und Bässen auf ganzer Linie punkten kann. Der Sound fällt besonders klar aus, die wuchtigen Bässe fallen zwar stark aus, dominieren das Klangbild allerdings nicht allzu sehr. Wir haben uns mit dem Major II zu Testzwecken durch diverse Stücke verschiedener Musikrichtungen gehört, vom elektronischen Dubstep-Sound bis hin zu den viele Frequenzbereiche abdeckenden Instrumenten eines klassischen Orchesters wurden sämtliche Hörproben sehr gut wiedergegeben.

Fazit

Major II Logo

Marshall beweist mit dem Marshall Headphones Major II, dass sie sich nicht nur mit Gitarrenverstärkern auskennen. Der stilvoll designte, gut verarbeitete On-Ear-Kopfhörer lässt sich mit einem Handgriff zusammenfalten und im Rucksack verstauen und auch das Kabel kann einfach abgenommen und auf Wunsch auf der anderen Seite wieder angesteckt werden – sehr praktisch. Der Major II sitzt bombenfest am Kopf, durch den Druckpunkt auf den Ohren werden diese jedoch recht schnell warm. Ein unbequemes Druckgefühl entsteht jedoch auch nach längerem Hören nicht. Die wahre Stärke des Kopfhörers liegt bei der hervorragenden Klangqualität, die dem Marshall Headphones Major II letzten Endes unsere klare Kaufempfehlung verschafft.Marshall Major II Award

Pro Contra
  • Design & Verarbeitung
  • lässt sich zusammenfalten
  • abnehmbares Kabel
  • Steuerung mit Multifunktionsknopf & Mikrofon
  • Tragekomfort
  • hervorragender Sound
  • Ohren werden recht schnell warm

Tags:

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten