Test: Wavemaster MX 3+ – Ein System für alle Fälle?

Geschrieben von Niklas Steffen. Veröffentlicht in Lautsprecher.

wavemaster mx 3 ein system fuer alle faelleWavemaster hat sich mit dem MX 3+ das Ziel gesetzt, ein Soundsystem mit überzeugendem Sound und guter Qualität für unter 50,-€ auf den Markt zu bringen. Ob Wavemaster dieses Ziel erreicht hat, erfahren Sie im folgenden Testbericht.






Lieferumfang

  •     Subwoofer mit integrierter Kabelfernbedienung
  •     2 Lautsprecher
  •     3,5mm Klinkenkabel
  •     Cinch Y-Kabel
  •     Anleitung
IMG_3871.JPG  IMG_3872.JPG
IMG_3874.JPG  IMG_3873.JPG

Design

Leider ist es heutzutage so, dass man bei vielen Systemen zum Teil mehr für das Design, als für den Klang ausgibt. An diesem Punkt greift der Hersteller Wavemaster bewusst ein, indem er seine Priorität auf den Sound verlagert und den Preis so nicht künstlich in die Höhe treibt. Dementsprechend schlicht ist das schwarz-graue Design ausgefallen, bei dem klare Linien und einfache Formen verwendet werden. Dennoch wirkt das MX 3+ nicht minderwertig, sondern kann mit einer guten Verarbeitungsqualität sogar punkten. Neben dem Subwoofer gehören zum System noch zwei Satelliten, die per Cinch-Schnittstelle an den Subwoofer angeschlossen werden. Den Subwoofer schmückt lediglich ein Frontpanel in Klavierlackoptik, welches dem System einen gewissen Eindruck von Exklusivität verleiht, währenddessen die Satelliten nur über eine einfache Stoffabdeckung verfügen.

IMG_3895.JPG IMG_3889.JPG
IMG_3888.JPG  IMG_3887.JPG
IMG_3886.JPG  IMG_3878.JPG
IMG_3875.JPG  

Klang

Wavemaster hat seine Priorität deutlich hörbar auf den Klang gesetzt, der bei einem Soundsystem auch eine zentralere Rolle spielen sollte. Besonders im mittleren Lautstärkebereich überzeugt das System durch klare Höhen und wuchtige Bässe, was bei der Größe des Subwoofers eine Überraschung ist.
Gesteuert wird das System über eine integrierte Kabelfernbedienung, die ebenfalls über einen Line- und einen Kopfhöreranschluss verfügt und zudem abnehmbar ist, wenn sie nicht benötigt wird. Der Bass kann direkt am Subwoofer über einen Drehregler angepasst werden. Mit rund 60 Watt besitzt das System ausreichend Leistung um die Musik auch einmal ein wenig aufzudrehen, ohne dass das System versagt oder große Klangeinbußen in Kauf zu nehmen sind.

Fazit

Das Wavemaster MX 3+ ist ein sehr gelungenes 2.1-Soundsystem, das nicht nur in Sachen Preis (knapp 35 Euro), sondern auch im Bereich der Klangqualität punkten kann. Mit dem schwarz-grauen Design gehört es sicher nicht zu den Designersystemen, jedoch fügt sich dieses schlichte und zeitlose System gut auf einem PC-Arbeitsplatz ein.

vorlage_okt09-mx3-pr-lek

Pro

  •     Klang
  •     Preis/Leistung

Contra

  •  -

 

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Steffen

Niklas Steffen

..hat sein Abitur am Städtischen Gymnasium Rheinbach gemacht und arbeitet seit 2009 als freier Redakteur für Allround-PC.com. Neben einigen Messebesuchen und Interviews kümmert er sich vorwiegend um den Gaming Sektor der Seite. Nach Redaktionsschluss raucht Niklas ab und zu auch mal eine Zigarre und geht mit Freunden feiern.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2013 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten
56 queries in 0,629

Besuche unsere Goolge+ Seite!