Test: Lautsprecher Teufel PC BAMSTER

Geschrieben von Niklas Ludwig am 26.10.2013.

Teufel PC BAMSTER Startbild

Notebook-Lautsprecher überzeugen selten durch gute Klangqualität und klingen meist blechern und flach. Kein Wunder, schlagen Notebooks doch denselben Weg ein wie Fernseher und werden immer dünner. Teufel bietet mit dem PC BAMSTER eine optisch edle Alternative an. Der kleine Alu-Riegel kann auf dem Schreibtisch positioniert werden und beschallt fortan den Arbeitsbereich und schickt die Lautsprecher des Notebooks in Rente. Ob der kleine Soundbar aus Aluminium hält, was er verspricht, erfahrt ihr in diesem Test.

 

Technische Daten

Lautsprecher

  • Dauerbelastbarkeit: 5 Watt
  • Impulsbelastbarkeit: 15 Watt
  • Frequenzbereich von/bis: 90-20.000 Hz
  • Tiefmitteltöner (Anzahl): 2
  • Tiefmitteltöner (Durchmesser): 56 mm
  • Tiefmitteltöner (Material): Aluminium
  • Breitbandlautsprecher (Anzahl): 2
  • Breitbandlautsprecher (Durchmesser) 32 mm
  • Akustisches Prinzip: Zweiwege / Double Bass
  • Gehäuseaufbau geschlossen
  • Gehäusematerial Aluminium
  • Magnetische Abschirmung Ja

Anschlüsse

  • Klinkenbuschen Eingang: 1x 3,5 mm
  • USB 2.0: 1x
  • Sonstige: USB für PC/MAC, nicht für Speichermedien

Elektronik

  • Verstärker: Class D
  • Verstärker-Konfiguration: 2.0
  • Verstärkerkanäle: 2
  • Betriebsspannung: 230 Volt
  • Standby-Funktion: Ja
  • Standby-Leistungsaufnahme: 0,40 Watt
  • Maximale Leistungsaufnahme: 10 Watt
  • Schutzklasse: 2
  • Ein-/Ausschalt-Automatik: Ja

Abmessungen

  • Tiefe: 4,40 cm
  • Breite: 30,00 cm
  • Höhe: 5,20 cm
  • Gewicht: 0,59 kg

Lieferumfang

  • PC BAMSTER
  • USB-Doppel-Anschlusskabel
  • Anschlusskabel 3,5-mm-Stereo-Miniklinke-Kabel
  • Netzteil für PC BAMSTER

Design & Verarbeitung

Dass der PC BAMSTER nicht irgendein billiges Produkt ist, merkt der Käufer direkt beim Auspacken. Mit knapp 600 Gramm ist der BAMSTER nicht gerade der leichteste, dafür weiß die schicke Alu-Optik zu überzeugen und hinterlässt einen sehr guten Ersteindruck. Die Lautsprecherabdeckung ist komplett vom Aluminium-Gehäuse umgeben. Die Vorderseite ist hierbei etwas kleiner, wodurch der Soundbar leicht angewinkelt ist und die Musik dadurch mehr in den Raum getragen wird, statt stupide die Decke zu beschallen. Die Unterseite ist gummiert, wodurch ein nerviges Hin- und Herrutschen auf dem Schreibtisch unterbunden wird. Auf der Rückseite prangen in einem dunklen Grau der Schriftzug des PC BAMSTER sowie das Teufel-Logo.

Teufel PC Bamster - Dreh Rad Teufel PC Bamster - Anschlüsse

Hier befinden sich auch der USB- und AUX-Anschluss. Somit kann er entweder per mitgeliefertem Y-USB-Kabel oder Klinkenkabel an den PC angeschlossen werden. Sollte der User auf einen USB-Anschluss verzichten wollen, erfolgt die Stromversorgung alternativ über das mitgelieferte Netzteil. Wir hätten uns jedoch noch eine Bluetooth-Unterstützung gewünscht. Gesteuert wird der Soundriegel über einen Drehregler auf der Oberseite. Mit diesem lässt sich die Lautstärke steuern, durch einmaliges drücken der Klang stummschalten oder bei längerem drücken der BAMSTER komplett aus- und wieder einschalten. Kurzes Fazit dieses Abschnittes: Schicke Optik, hochwertige Verarbeitung, einfache Bedienung, all das zeichnet den PC BAMSTER aus.

Anzeige:

Klangqualität

Als wir den BAMSTER das erste Mal probehörten, waren wir überrascht, wie gut dieser kleine Riegel klingt. Gerade bei höherer Lautstärke, wenn die beiden Aluminium-Tiefmitteltöner erst so richtig aufwachen, bietet er einen sehr guten Klang. Dank der Breitbandlautsprecher und des Stereosystems wirkt die Musikwiedergabe räumlich und sehr ausgeprägt. Um eine kleine Party zu beschallen fehlt ihm zwar die nötige Leistung, aber für den Schreibtisch oder ein kleines Wohnzimmer reicht es allemal.

Teufel PC Bamster - LogoTeufel PC BAMSTER - Schrägsicht 

Fazit

Genervt vom blechernen Klang der Notebook-Boxen, aber keine Lust zwei Lautsprecher auf dem Schreibtisch zu platzieren? Dann könnte der PC BAMSTER genau die richtige Lösung sein! Uns gefallen die schicke Aluminium-Optik, die super Verarbeitung und der für einen Riegel dieser Größe gute Klang. Allerdings vermissen wir eine Bluetooth-Unterstützung, die man für diesen Preis durchaus erwarten könnte. Wer von diesem kleinen Manko absehen kann und den PC BAMSTER sowieso nur fest am Schreibtisch benutzen wird, der kann getrost zugreifen.Der PC BAMSTER ist zu einem Preis von 99,99 Euro im Online Shop Von Teufel erhältlich.

Teufel PC BAMSTER AwardPro

  • schicke Aluminium-Optik
  • tolle Verarbeitung
  • guter Klang

Contra

  • kein Bluetooth

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten