Test: Dockin D Solid Bluetooth-Lautsprecher

Robust und kompakt – aber auch klangstark?

Geschrieben von Lukas Schur am 18.01.2017.

Dockin D Solid Startbild

Der Docking D Solid Bluetooth-Lautsprecher soll dank kompakter Abmessungen in jeden Rucksack passen. In unserem Test klären wir unter anderem, wie es um die Klangqualität bestellt ist.






Technische Daten

Bluetooth-Version4.0
Frequenzbereich40 Hz – 20 kHz
Leistung5 Watt
max. Schalldruckpegelk.A.
NFCJa
Akkulaufzeitbis zu 6 Stunden, 2.000 mAh
Reichweite44,5 m*
Gewicht420 g
Maße (L x B x H)

77 x 62 x 77 mm

BesonderheitenNFC, Freisprecheinrichtung
FreisprecheinrichtungJa
KompatibilitätiOS und Android
Preis~50 Euro

*Eigene Messung im Freien

Lieferumfang

  • Dockin D Solid Lautsprecher
  • AUX-Kabel
  • praktische Schutztasche
  • Bedienungsanleitung

Design und Verarbeitung

Der Dockin D Solid Bluetooth-Lautsprecher kommt in einem hochwertigen schwarzen Metallgehäuse daher. Mit seinen kompakten Abmessungen von 77 x 62 x 77 mm passt der zylinderförmige Bluetooth Lautsprecher in jeden Rucksack und ist damit perfekt für unterwegs geeignet. Am unteren Rand der Mantelfläche befinden sich diverse Anschlüsse, zu diesen zählen neben einem microSD-Kartensteckplatz auch ein Micro-USB- und ein Aux-Eingang.

Der zylindrische Lautsprecher ist sehr gut verarbeitet und hinterlässt einen robusten Eindruck.

Der Boden besteht aus einer rutschsicheren gummierten Fläche, die geschickt in das robuste Metallgehäuse eingelassen ist. Am Boden befinden sich auch der Ein/Aus-Schalter sowie die Bedienelemente: Zu diesen zählen die Start/Pause-Taste und die Taste zur Titelwahl.

Unpraktisch: Die Bedientasten befinden sich allesamt auf der Unterseite.

Die Positionierung am Boden ist ungünstig gewählt, da das Gerät bei Benutzung der Bedienelemente immer angehoben werden muss. Auf der Oberseite sitzt der Lautsprecher mit seiner schwarzen Metallabdeckung und dem mittig platziertem Dockin-Logo.

Eigenschaften & Klangqualität

Der Bluetooth-Lautsprecher besitz eine NFC-Funktion und kann daher mit einem NFC-fähigen Smartphone durch bloßes Auflegen gekoppelt werden. Mit einem gekoppelten Smartphone kann zudem bei einem eingehenden Anruf die Freisprechfunktion benutzt werden. Der Lautsprecher gibt den Klang gleichmäßig in alle Richtungen ab, die Höhen werden klar wiedergegeben. Die Tiefen sind hingegen nicht ausgeprägt genug und können nicht punkten.

Auf der Rückseite befinden sich die Anschlüsse, darunter auch ein Einschub für eine microSD-Karte.

Dafür übersteuert der Klang bei hoher Lautstärke nicht und zeigt sich pegelstark. Beim Einschalten des Bluetooth-Lautsprechers werden wir von einer weiblichen Computerstimme begrüßt, die auf Dauer störend wirkt. Die Akkulaufzeit beträgt ungefähr fünf Stunden und fällt im Vergleich zu Konkurrenzmodellen etwas gering aus. Im Freien beträgt die Reichweite des Bluetooth-Lautsprechers sehr gute 44,5 Meter.

Fazit

Für rund 50 Euro ist der Dockin D Solid hervorragend verarbeitet. Einzig und allein die schwachen Bässe und die generell leicht blecherne Tonqualität schaden dem sonst guten Eindruck. Das schlichte und hochwertige Äußere sowie die angemessene Reichweite mit befriedigendem Klang sorgen unterwegs oder auch Zuhause für ordentliche Unterhaltung.   

ProContra
  • handliches Design & hochwertige Verarbeitung
  • schwache Basswiedergabe
  • Anschlüsse
  • geringe Akkulaufzeit
  • klare Höhen
  • ungünstige Positionierung der Bedientasten
  • Freisprecheinrichtung
 
  • Reichweite
 

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

*

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten