Test: Devolo dLAN 550+ WiFi Starter Kit

Flächendeckendes WLAN für Zuhause

Geschrieben von Niklas Ludwig am 27.09.2016.

Devolo dLAN 550+ WiFi Startbild

Mit dem dLAN 550+ WiFi Powerline-Adapter hat der Hersteller aus Aachen einen neuen WLAN-Adapter für seine 500er-Serie der dLAN-Familie vorgestellt. Dank range+ Technologie soll er das WLAN-Signal in jede Ecke des Hauses bringen. Wir haben den neuen Adapter in Form des Devolo dLAN 550+ WiFi Starter Kit getestet.






Technische Details

  • Anzahl der Adapter: 2
  • Maximale Datenrate: 500 Mbit/s
  • Verschlüsselung: 128 Bit AES
  • Anschlüsse: Schuko-Stecker, Schuko-Buchse, RJ45-Ethernet, WiFi b/g/n/
  • Maße (B x H x T): 55 x 110 x 40 mm
  • Preis:129,90 Euro

Lieferumfang

  • 1x Devolo dLAN 550+ WiFi Adapter
  • 1x Devolo dLAN 550 duo+
  • 1x RJ45-Kabel (2m)
  • Kurzanleitung

Design & Funktion

Der Devolo dLAN 550+ WiFi Adapter orientiert sich designtechnisch an den anderen Devolo dLAN-Produkten und fügt sich so perfekt in das bestehende Portfolio ein. Die Oberseite des Adapters ist in einem matten Weiß gehalten und bietet die ins Gehäuse eingelassene Schutzkontaktdose. Somit geht kein Stromanschluss im Haus verloren.

Devolo dLAN 550+ WiFi - Adapter Draufsicht 1Optisch orientiert sich der Adapter an die anderen dLAN-Adapter von Devolo.

Auf der Oberseite befinden sich zudem zwei beleuchtete Tasten, von denen eine dazu dient, das WLAN ein und auszuschalten und die andere fungiert als Verschlüsselungstaster. Geräte können sich nicht nur via WLAN mit dem Adapter verbinden – der Adapter besitzt an der Unterseite einen Ethernet-Anschluss, um Geräte via Netzwerkkabel anzuschließen. Ein Stromstecker dient dazu den Adapter in eine Wandsteckdose einzustecken. Unterhalb dieses Steckers ist ein Aufkleber aufgebracht, auf dem der WLAN-Schlüssel aufgedruckt ist, der vor dem ersten Einstecken erst einmal abgeschrieben werden sollte. Der Devolo dLAN 550 duo+ Adapter dient hingegen zur Verbindung mit dem Router, sieht dem WiFi Adapter jedoch sehr ähnlich. Allerdings besitzt er auf der Unterseite zwei Ethernet-Anschlüsse, wodurch neben den Router noch ein weiteres Gerät angeschlossen werden kann.

Leistungstest

Laut Devolo erreicht der dLAN 550+ WiFi Adapter Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s und über das WLAN sollen es noch bis zu 300 Mbit/s sein. Zudem ist der Adapter mit der range+ Technologie ausgestattet, bei der alle drei Leitungen (Nullleiter, Masseleiter, Phase) des Stromkreises genutzt werden. Diese soll eine höhere Reichweite sowie eine stabilere Verbindung garantieren.

Devolo dLAN 550+ WiFi - Steckdose WandDer Adapter bietet auch einen normalen Ethernet-Anschluss, um Geräte mit einem Netzwerkkabel zu verbinden.

Wir haben ermittelt, ob diese Werte in der Praxis realisierbar sind. Dazu haben wir den 550 duo+ Adapter an die Steckdose in unmittelbarer Nähe zum Router, einer Fritzbox 7580 JJ, eingesteckt. Anschließend wurden Adapter und Fritzbox mittels Netzwerkkabel verbunden. Als Server diente ein stationärer Desktop PC, der über ein Netzwerkkabel mit der Fritzbox verbunden war. Der dLAN 550+ WiFi Adapter wurde anschließend in eine Wandsteckdose gesteckt. Wir haben hierbei zwischen zwei verschiedenen Szenarien unterschieden: Zum einen haben wir die Geschwindigkeit an einer Steckdose gemessen, die an der gegenüberliegenden Wand des Routers im selben Raum montiert ist. Gemessen wurde die kabelgebundene Verbindung sowie die drahtlose. Letztere haben wir ein weiteres Mal eine Etage oberhalb des Adapters getestet, um zu sehen, wie gut das Signal durch Wände und Decken kommt. Unser zweites Szenario sah vor, dass der WiFi Adapter eine Etage über dem Router eingesteckt wurde. Hier wurde ebenfalls die kabelgebundene sowie drahtlose Verbindung gemessen. Als Client diente ein Ultrabook, über das die Geschwindigkeit sowohl über das WLAN als auch über den integrierten Netzwerkanschluss gemessen wurde. Ermittelt wurden die Werte mit der Software Iperf.

*im einer anderen Umgebung ermittelte Werte.

Von den Ergebnissen her unterscheidet sich das Devolo dLAN 550+ WiFi Starter Kit leicht von den bisherigen Adaptern und schneidet etwas besser ab als der dLAN 550 WiFi-Adapter ohne den "Plus"-Zusatz. Allerdings muss bei der Betrachtung der Ergebnisse beachtet werden, dass wir die Messung in einem neuen Büro durchgeführt haben. Die Geschwindigkeit, die tatsächlich erreicht werden kann, ist bei den dLAN-Adaptern von vielen Faktoren abhängig, weshalb es je nach Haus beziehungsweise Wohnung zu besseren oder schlechteren Ergebnissen kommen kann. Um im Internet zu surfen oder hochauflösende Videos und Musik zu streamen sind die von uns ermittelten Werte ausreichend. Besonders große Dateien über das Netzwerk zu verschieben erweist sich im Vergleich zu einer direkten Netzwerkanbindung über ein Netzwerkkabel jedoch als Geduldsprobe.

Fazit

Unser Fazit fällt ähnlich wie bei unseren anderen Tests zu den Devolo dLAN-Produkten aus. Mit dem Devolo dLAN 550+ WiFi Adapter kann das Internetsignal auch in die letzten Ecken des Hauses geholt werden, sowohl für WLAN-fähige Geräte als auch für kabelgebundene. Die Einrichtung ist in kürzester Zeit vollzogen und der Adapter fast unmittelbar einsetzbar. Nach wie vor hängt die Geschwindigkeit stark von den örtlichen Begebenheiten ab, was auch unser Test zeigt, der in einem neuen Büro stattgefunden hat. Im Vergleich zum  dLAN 550 WiFi Adapter schneidet der neue dLAN 550+ WiFi Adapter etwas besser ab. Die erzielten Geschwindigkeiten reichen aus, um im Internet zu surfen, hochauflösende Videos zu streamen oder online zu spielen. Das Devolo dLAN 550+ WiFi Starter Kit ist für einen Preis von 129,90 Euro im Handel erhältlich.

Pro Contra
  • einfache Einrichtung
  • 500 Mbit/s nur theoretischer Wert
  • gute Verarbeitung
 
  • 128 Bit AES Verschlüsselung
 
  • range+ & WiFi Move
 

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten