Test: TuneUp Utilities 2011 – Mehr Leistung?

Geschrieben von Hans Hoffmann. Veröffentlicht in Software.

News BildDie Windows-Optimierungs-Suite geht in die nächste Runde: Mit TuneUp Utilities 2011 wird das Betriebssystem schnell, ohne viel Aufwand und tiefgehendes Wissen leistungsoptimierter ausgerichtet. Neben einer angepassten Bedienungsoberfläche, wartet die neuste Version nun auch mit einer einfachen Funktion zur Deaktivierung nicht genutzter Software auf.    

tuneup2011-box.jpg

Systemanforderungen

  • Windows XP (ab Service Pack 2, Vista oder Windows 7 (32- und 64 Bit))
  • Prozessor mit mindestens 300 MHz
  • 256 MB freien Arbeitsspeicher
  • Bildschirmauflösung ab 1024 x 600 Pixel
  • 300 MB freien Festplattenspeicher
  • CD-ROM oder DVD-ROM-Laufwerk
  • Internet Explorer 6 oder höher
 

Eigenschaften im Überblick

  • 1-Klick-Wartung und automatische Wartung
  • Intensive und sichere Reinigung der Windows-Registrierung
  • Live-Optimierung für beschleunigte Start- und Reaktionszeiten der installierten Programme
  • Speicherplatz gewinnen, indem Datenmüll aufgedeckt und entsorgt wird
  • weitere effektive Werkzeuge

TuneUp Utilities 2011 greift in die Systemsteuerung ein, um gezielt die Leistung moderner Windows 7 PCs, neuer Notebooks und Netbooks zu steigern. Neben neuen Anwendungen und Verbesserungen umfasst TuneUp nun über 30 Funktionen zur Windows-Optimierung. TuneUp 2011 analysiert eigenständig ungenutzte Programme, Dienste, Hintergrundprozesse oder Autostarteinträge und kann gefundene unnütze Prozesse komplett deaktivieren. Somit können die Systembelastungen von Windows reduziert werden, ohne diese Programme deinstallieren zu müssen.

 

tuneup (2)  tuneup (3)

Verbesserungen wurden in dem Turbo-Modus vorgenommen. Nun können 10mal mehr Bremsfaktoren erkannt und deaktiviert werden. Der Anwender ist nun in der Lage, alle Leistungsbremsen mit einem Knopfdruck stillzulegen, um damit mehr Leistung beim Arbeiten oder Spielen zu erzielen.

Neu ist ebenfalls der “Tuning-Status”. Mit einem Blick kann geprüft werden, inwiefern der PC bereits optimiert worden ist. Die verschiedenen Stufen der Anzeige müssen einzeln ausgewählt und mithilfe der Vorschläge von TuneUp angepasst werden. So kann Ihr Windows in kürzester Zeit und mit wenig Aufwand seine maximale Leistung entfalten.

 

tuneup (1)  tuneup (4)

Eine neue Bewertungsfunktion gibt Aufschluss darüber, inwiefern andere Nutzer die verschiedenen TuneUp-Optimierungen oder Programmdeaktivierungen für sinnvoll empfunden haben. Positive Resonanzen werden mit maximal 5 Sternen ausgedrückt und erleichtern den Umgang für die Anwender.

 

Fazit

TuneUp Utilities 2011 überzeugt nicht nur durch die Übersichtlichkeit und die einfachen Handhabung, sondern auch durch die Vielfalt und Qualität der Optimierungsvorschläge. Die automatische Wartung und Kontrolle des Betriebssystems machen TuneUp Utilities 2011 zu einem nützlichen Helfer im Kampf gegen die stetige Verlangsamung von Windows-PCs. Von der Problemsuche und Problemlösung über die Festplattendefragmentierung und Speicherplatzgewinnung, bis hin zur optischen Umgestaltung der Windows-Oberfläche hat TuneUp Utilities 2011 vieles zu bieten.

Eine vollfunktionsfähige 15-Tage-Testversion kann direkt unter TuneUp.de heruntergeladen und ausgiebig getestet werden.

  Pro:
  • automatische Überprüfung und Wartung des Systems
  • einfache und übersichtliche Bedienung
  • viele zusätzliche Features
  • Turbo-Funktion für Gamer
  • Bewertungsfunktion
Contra:
  • -
Anzeige:

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Hans Hoffmann

Hans Hoffmann

... ist seit über vier Jahren als Redakteur bei Allround-PC.com tätig und unterstützt uns seitdem mit News und Berichten zu aktuellen Produkten. Über einen Freund, welcher bereits fester Bestandteil bei Allround-PC war, fand er in unser Team. Neben dieser Arbeit studiert Hans an der Technischen Universität Dresden Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Leichtbau.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2013 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten
56 queries in 0,347

Besuche unsere Goolge+ Seite!