SanDisk Ultra microSDXC UHS-I Speicherkarte mit 200 GB Kapazität

Kompakte Speicherkarte auf Kompatibilität und Geschwindkeit getestet

Geschrieben von Niklas Ludwig am 15.10.2015.

SanDisk Ultra microSDXC UHS-I Speicherkarte 200 GB Startbild

Jedes Jahr überbietet sich SanDisk selbst: Im Jahr 2014 stellte der Speicherhersteller erstmals eine microSD-Karte mit einer Kapazität von 128 Gigabyte vor. Dieses Jahr ist SanDisk bereits bei 200 Gigabyte angelangt. Wir haben der fingernagelgroßen Speicherkarte auf den Zahn gefühlt.






Technische Daten

Formfaktor  microSD
Kapazität  200 GB
Leistung  Bis zu 90 MB/s lesen / Schreibraten niedriger
Betriebstemperatur  -25°C bis 85°C
Klasse  10
Garantie  10 Jahre
Preis 149,99 Euro

Lieferumfang

  • SanDisk Ultra microSDXC UHS-I-Speicherkarte
  • microSD-auf-SD-Adapter

SanDisk Ultra microSDXC UHS-I Speicherkarte 200 GB

Übersicht

Die SanDisk Ultra microSDXC-Karten sind speziell für den Einsatz in Smartphones und Tablets ausgelegt. Eine verzögerungsfreie Aufnahme von Full HD-Videoaufnahmen wird durch die Leistungsklasse 10 sichergestellt. Offiziell unterstützen die meisten Smartphones und Tablets jedoch nur microSD-Karten mit Kapazitäten von 128 Gigabyte. Die Vergangenheit hat allerdings oft bewiesen, dass die Speicherkarten dennoch von den mobilen Geräten erkannt werden und genutzt werden können. In der folgenden Tabelle seht ihr, bei welchen von unseren Geräten die Karte problemlos erkannt wurde.

 Modell: LG G4 Huawei P8 Huawei Mate S Samsung Galaxy Tab S2 Canon EOS 700D Canon Legria G30
Speicherkarte erkannt?

Während das LG G4 offiziell bereits Speicherkarten mit bis zu zwei Terabyte Kapazität unterstützt, gibt Huawei für seine Modelle P8 und Mate S lediglich 128 GB an. Das Samsung Galaxy Tab S2 unterstützt offiziell ebenfalls nur 128 GB. Dennoch wurde die SanDisk Ultra microSDXC UHS-I-Speicherkarte bei allen Geräten problemlos erkannt. Eine EOS 700D hatte ebenso wenig Probleme wie der Camcorder Canon Legria G30. Vor dem Kauf sollte trotzdem darauf geachtet werden, was für Speicherkarten das eigene Smartphone oder Tablet unterstützt.

Leistung

Uns interessiert natürlich, welche Schreib- und Lesegeschwindigkeiten die Speicherkarte erreicht. Schließlich sind die von den Herstellern ermittelten Werte meist reine Laborwerte und in der Praxis so nicht reproduzierbar. Wir haben den ATTO Disk sowie den Crystal Disk Benchmark herangezogen, um die angesprochenen Werte zu testen. Zum Vergleich haben wir andere SDXC und microSDXC-Karten aus älteren Tests mit in die Benchmark-Ergebnisse genommen, damit ein kleiner Vergleich möglich ist. Es muss hierbei allerdings beachtet werden, dass die anderen Karten nur 64 GB Kapazität haben und das Testsystem inzwischen auch nicht mehr dasselbe ist.

Testsystem

  • Prozessor: Intel Core i7-6700K 4,0 GHz (Skylake), Turbo Boost aktiv, Hyperthreading aktiviert
  • Mainboard: Asus Maximus VIII Extreme
  • Kühler: Noctua NH-D15
  • Ram: 16 GB G.Skill Ripjaws V DDR4 2.400 MHz CL 15-15-15-35
  • Systemlaufwerk: Intel SSD 750 420 GB
  • Grafikkarte: MSI Radeon R9 390X
  • Betriebssystem: Windows 10 Professional x64
  • Netzteil: be quiet Straight Power 1.000 Watt

Erklärung zu den Diagrammen: Wenn ihr die Maus auf einen Balken bewegt, wird euch der Produktname und die erreichte Punktzahl angezeigt. Um die Ansicht übersichtlicher zu gestalten, könnt ihr für euch uninteressante Produkte mit einem Klick auf den Produktnamen unterhalb des Diagramms ausblenden.

 

Beim Leistungstest zeigt sich, dass die Speicherkarte insbesondere bei den Lesegeschwindigkeiten zugelegt hat. Während der Vorgänger Daten nur mit bis zu 48 MB/s lesen konnte, sind es bei dem 200-GB-Modell 90 MB/s. Diese werden im Test zwar nicht erreicht, mit fast 80 MB/s im Crystal Disk Benchmark kommt die Karte dem Herstellerversprechen jedoch sehr nah. Hinsichtlich der Schreibgeschwindigkeiten stagniert die Karte allerdings auf dem Niveau des Vorgängermodells.

Fazit

Es muss nicht immer das Smartphone mit der höchsten Speicherkapazität sein. Wenn das gewünschte Modell einen Slot für microSD-Karten bietet, ist es meist deutlich günstiger eine Speicherkarte zu kaufen, anstatt den Aufpreis zu dem Modell mit mehr Speicherkapazitäten zu zahlen. Die SanDisk Ultra microSDXC UHS-I-Speicherkarte bietet mit 200 GB nicht nur mehr Kapazität als jedes Smartphone, sie ist für eine microSD-Karte auch schnell. Während die Lesegeschwindigkeiten sehr gut sind, wird bei den geringeren Schreibgeschwindigkeiten zumindest das Filmen in Full HD-Auflösung garantiert. Erhältlich ist die Karte zu einem Preis von 149,99 Euro.

SanDisk Ultra microSDXC 200 GB Award

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten