Wissen: Aktuelle WLAN-Standards im Überblick

Geschrieben von Eduard Lais am 18.04.2012.

WLAN Icon

IEEE 802.11 (b/g/n) – Bei fast jedem aktuellen Tablets oder Notebooks findet sich diese Bezeichnung in den technischen Daten, wenn es um Wireless LAN geht. Doch was genau versteckt sich eigentlich hinter dieser Bezeichnung. In diesem Artikel werden Sie über alle aktuellen WLAN-Standards aufgeklärt.

IEEE 802.11 so lautet der eigentliche Name der Norm, hinter der sich das bekannte WLAN-Protokoll versteckt. Da die ursprünglichen Datenübertragungsraten von bis zu 2 Mbit/s nicht all zu berauschend waren, wurde der Standard immer weiter verbessert. Jede Verbesserung zeigte sich in einem neuen Buchstaben, der der Bezeichnung IEEE 802.11 nachgestellt wurde, also beispielsweise IEEE 802.11a. Da aber einige veraltete Standards immer noch in Benutzung sind, sind viele Protokolle zu ihren Vorgängern abwärtskompatibel. Somit heißt IEEE 802.11n gleichzeitig z.B. IEEE 802.11 (b/g/n), da es zu IEEE 802.11b und IEEE 802.11g kompatibel ist. Bis auf wenige Ausnahmen arbeiten alle WLAN-Variationen im 2,4- oder 5-GHz-Bereich. IEEE 802.11n ist im Übrigen der aktuellste Standard, der theoretisch Übertragungsraten von bis zu 600 Mbit/s erreicht. In der vorläufigen Version wurde diese Norm Draft-N genannt, was sich als Halbwissen bei vielen Menschen festgesetzt hat.

Samsung_Mobile_Computing_Serie 3_300E7A Samsung_Slate_PC_Serie_7_03

Ob Tablet-PC oder Notebook, beide Geräte nutzen WLAN.

IEEE 802.11n ist entwickelt worden, um mit der WPA2-Methode verschlüsselt zu werden. Um im eigenen Netzwerk möglichst hohe Datenraten zu erzielen, sollte also WPA2 als Verschlüsselung verwendet werden. Natürlich ist IEEE 802.11n nicht das Ende aller Entwicklung. Es ist schon die nächste Norm in Planung, die eventuell sogar Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde erreichen können soll. Hier haben wir eine kleine Zusammenstellung der wichtigsten und interessantesten WLAN-Arten für Sie. Es gibt zwar noch einige andere Normen, diese werden aber fast ausschließlich für andere Einsatzzwecke oder in anderen Regionen genutzt.

Bezeichnung

Frequenz

Geschwindigkeit Netto / Brutto

IEEE 802.11

2,4 GHz

0,9 Mbit/s / 2 Mbit/s

IEEE 802.11a

5 GHz

23 Mbit/s / 54 Mbit/s

IEEE 802.11b

2,4 GHz

4,3 Mbit/s / 11 Mbit/s

IEEE 802.11g

2,4 GHz

19 Mbit/s / 54 Mbit/s

IEEE 802.11n

2,4 GHz oder 5 GHz

240 Mbit/s / 600 Mbit/s

Quelle: Wikipedia

Schlusswort

Beim Kauf eines neuen WLAN-fähigen Gerätes sollte unbedingt auf die IEEE 802.11n Fähigkeit geachtet werden, da dies einen mehr als zehnfachen Geschwindigkeitsschub im Vergleich zum Vorgänger bringt. Hierbei sollte der Käufer darauf achten, dass mit IEEE 802.11n dasselbe wie mit IEEE 802.11 (b/g/n) gemeint ist, sich hinter IEEE 802.11 (b/g) allerdings der ältere Standard verbirgt.

Anzeige:

Tags:

Trackback von deiner Website.

Eduard Lais

Eduard Lais

...ist seit über 2 Jahren bei Allround-PC.com und SSD-Info.de tätig. In seiner Freizeit spielt Eduard auch gerne am overclockten PC oder treibt Sport wie Wakeboarden oder Fußball. Im "echten Leben" Gymnasiast, der 2014 das Abi schreibt.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten