Test: Icy Dock MB881U3-1SA Dockingstation

Geschrieben von Marcel Schreiter. Veröffentlicht in Zubehör.

News BildWenn veraltete Festplatten in der Wohnung rumliegen und nicht mehr genutzt werden können, weil die entsprechende Schnittstelle im am Computer fehlt, dann hilft das neue Festplatten-Dock von Icy Dock. Mit drei Schnittstellen die zur Verfügung stehen, können IDE- und SATA- Festplatten angeschlossen werden. Dabei ist es egal ob es sich um 2,5″- oder 3,5″-Laufwerke habdelt, die Dockingstation MB881U3-1SA ist für alle Fälle ausgerüstet.



icydock.JPG

Design & Verarbeitung

Die Dockingstation MB881U3-1SA von der Firma Icy Dock kommt mit einem modernen Design auf den Markt: Auf einem grünen Sockel, der gleichzeitig als Standfuß dient, befindet sich die aus weißem Kunstoff gefertigte Dockingstation. Der Sockel hingegen besteht aus Metall und sorgt aufgrund seines Gewichtes für eine hohe Standfestigkeit. Verarbeitungstechnisch sind teilweise scharfe Kanten am Kunstoff anzutreffen, die jedoch nicht sonderlich negativ ins Gewicht fallen.

Icy Dock Dockingstation Icy Dock Dockingstation

An der MB881U3-1SA Dockingstation befinden sich insgesamt drei Schnittstellen: 1x IDE Port für 3,5“, 1x IDE Port für 2,5“ sowie 1x SATA Port (6 Gbit/s) für 2,5“ und 3,5“ Laufwerke. Außerdem ist ein USB 3.0-Anschluss, welcher theoretisch mit bis zu fünf Gigabit/s arbeitet, zum Verbinden mit dem Computer vorhanden. Darüber hinaus gibt es noch eine zusätzliche Stromverbindung, denn  für ältere IDE-Festplatten reicht die bereitgestellte Leistung der USB3.0-Schnittstelle nicht aus, SATA-Festplatten arbeiten hingegen problemlos über die Energieversorgung per USB 3.0 Sie benötigen lediglich die Datenverbindung von der Dockingstation zum Computer.

Icy Dock Dockingstation Icy Dock Dockingstation

 

Lieferumfang

  • USB 3.0-Kabel
  • Stromadapter
  • Modexkabel für IDE-Festplatten

Icy Dock Dockingstation Icy Dock Dockingstation

Ein kurzer Test lieferte folgende Ergebnisse Eine Datei (675MB) wurde vom PC auf HDD in die Dockingstation kopiert. 1. Intel SSD 510 250GB 2,5“: 8sec. 2. Seagate Momentus 5400.4 120GB: 15sec.  

Fazit

Das Icy Dock MB881U3-1SA ist aktuell zu einem Straßenpreis knapp 40 Euro zu erhalten und überzeugt nicht nur durch das moderne Design, sondern auch durch die praktische Funktion. Außerdem nimmt die Dockingstation kaum Platz ein und ist dank abnehmbarem Sockel, auch für Unterwegs einsetzbar. Besonders überzeugt hat uns die massive Bauweise des Standfußes. Die Leistungsdaten lagen im zu erwartenden Bereich der eingesetzten Laufwerke.

vorlage_nov11-hdddock-icy-dockmb881-k.jpg

    Pro
  • Anschlüsse für SATA- und IDE-Festplatten
  • schnelle USB3.0 Verbindung
  • platzsparend
  • abnehmbare Dockingstation
Contra
  • leicht scharfe Kanten am Kunststoffgehäuse

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Marcel Schreiter

Marcel Schreiter

...ist Gründer und Chefredakteur von Allround-PC.com. Als Dipl. Medienwirt beschäftigt er sich neben dem Journalismus auch mit Marketingthemen im Sportbereich. Der Triathlonsport ist seine Leidenschaft.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2014 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten

Besuche unsere Goolge+ Seite!