Test: NZXT RGB LED Controller im Kurztest

Geschrieben von Redaktion am 30.10.2012.

NZXT Logo

Mit dem HUE RGB LED Controller bietet NZXT ein Beleuchtungssystem für die verschiedensten Design-Geschmäcker, die ihren PC opitsch aufwerten wollen. Primäre Zielgruppe sind Gamer und Modder. Das Beleuchtungssystem besteht aus einer insgesamt zwei Meter langen LED-Leiste, welche aus 24 RGB-LEDs besteht. Diese sind in der Lage, ein großes Spektrum an Farben zwischen Rot, Grün und Blau wiederzugeben.

 

Technische Details

Größe des Panels5,25-Zoll
MaterialStahl / Kunststoff
AnschlussSATA-Power
FarbeSchwarz
Helligkeitsstufen5
LEDs2 Meter, 24x RGB LED
Beleuchtungsmodi5 – Normal, Fading, Flashing, Color Fading, Color Flashing

 

Packungsinhalt

  • LED-Leiste
  • Control-Panel
  • Schrauben zur Montage
  • Bedienungsanleitung

IMG_4134 Kopie

Funktionen und Bedienung

Benutzerfreundlich angefertigt wurde die selbstklebende Rückseite der flexiblen LED-Leiste. Um sie im Case befestigen zu können, muss der Benutzer ausschließlich die Schutzfolie abziehen und kann die flexible LED-Leiste bis in die kleinste Ecke des Gehäuses verlegen. Mit einer Länge von zwei Metern eignet sich die Leiste sehr gut für große Gehäuse. Die äußerst leuchtstarken LEDs sorgen für ein sehr umfangreich beleuchtetes Gehäuse. NZXT liefert leider keine Verbindungsstücke mit, die ein Teilen ermöglicht hätten.

IMG_4138 Kopie

Um die verschiedenen Farben und Modi der LEDs bestimmen zu können, wird in dem Schacht für optische Laufwerke, diese sind standardgemäß 5,25 zoll groß, das Panel eingebaut. Drei Drehregler, welche jeweils mit einer der drei Hauptfarben versehen sind, ermöglichen das Beleuchten des Gehäuses mit vielen verschiedenen Farben.  Außerdem lassen sich die LEDs durch ein verzögertes Drücken des mittleren Reglers ein- und ausschalten. Das Beleuchtungssystem bringt die Funktion mit, die Helligkeit der Lichter in fünf Schritten bestimmen zu können. Zudem stehen fünf verschiedene Leucht-Modi zur Verfügung: „Normal“ , „Fading“ , „Flashing“ , „Color Fading“ und zuletzt der „Color Flashing“ Mode. Das bedeutet, die Lichter leuchten konstant, blinken oder verblassen langsam in einer vorher festgelegten Farbe. Die letzten zwei Modi nutzen alle verfügbaren Farben und stellen diese einmal schnell blinkend und einmal als nahtlosen Farbwechsel dar.

Ohne viele nervige Kabel wird das Produkt über einen SATA-Stecker mit dem Netzteil verbunden und so mit Strom versorgt.

IMG_4137 Kopie

Fazit

Der HUE RGB LED Controller sorgt mit seiner Farbvielfalt für eine besondere Beleuchtung des Computers und ist für Benutzer, welche ihren Farbgeschmack schnell ändern, nahezu perfekt. Doch damit noch nicht genug: Das Panel gibt mit seinem schwarzen schlichten Design und den LEDs zwischen den Reglern den passenden Look zum Gesamtkonzept des Produktes. Einziger Kritikpunkt am Produkt ist, dass das Einstellen der einzelnen Farben im normalen Modus seine Zeit braucht. Im Allgemeinen erfüllt das knapp 50 Euro teure Produkt (erhältlich bei Caseking.de) seinen Zweck jedoch sehr gut.

beleuchtet _3_


Pro

  • großes Farbspektrum zwischen den drei Hauptfarben
  • schlichtes schwarzes Design
  • einfache Installation
  • 5 Helligkeitsstufen, 5 Beleuchtungsmodi
  • an- und ausschaltbar

Contra

  • manuelle Einstellung der Farben braucht seine Zeit

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten