Lesertest: Teufel CAGE Gaming-Headset

Testet Teufels erstes Headset für Gamer!

Geschrieben von Niklas Ludwig am 31.07.2017.

Teufel Cage Startbild

Der CAGE ist Teufels erstes Headset für Gamer, das nicht nur am PC, sondern auch an Smartphones oder Konsolen genutzt werden kann. Wir bieten bereits jetzt drei Lesern die Möglichkeit, den CAGE im Rahmen eines Lesertests ausführlich zu testen – und im Anschluss zu behalten!

Linear-HD-Treiber für überragenden Klang

Der Teufel CAGE ist ein Gaming-HD-Headset der Spitzenklasse, dessen 40-mm-Linear-HD-Treiber für eine überragende Musikwiedergabe und Filmsound sorgen. Die großen Ohrpolster isolieren störende Außengeräusche und sorgen gleichzeitig für einen hohen Tragekomfort.

Der CAGE ist Teufels erstes Gaming-Headset.

Damit das Headset auch bei langen Gaming-Sessions bequem sitzt, wurde die Hörkammer extra groß gestaltet. In hektischen Multiplayer-Gefechten kann es hoch hergehen, daher verfügt der Teufel CAGE über eine besonders robuste Bügelkonstruktion mit hochwertiger Mechanik aus Aluminium.

Beidseitig ansteckbares Mikrofon

Besonders praktisch ist das abnehmbare Mikrofon, das sowohl links als auch rechts ansteckbar ist. Der CAGE erkennt automatisch, auf welcher Seite das Mikrofon angesteckt ist und ordnet die Stereokanäle dementsprechend an.

 Teufel-Cage-Logo-beleuchtetEin Hingucker ist das rot beleuchtete Teufel-Logo auf den Ohrmuscheln.

Damit eure Teamkameraden euch auch im Eifer des Gefechts stets gut verstehen können, ist der Teufel CAGE mit drei HD-Mikrofonen ausgestattet, die unerwünschte Echos eliminieren.

Hohe Anschlussvielfalt dank USB-Soundkarte und Miniklinke

Dank der integrierten USB-Soundkarte klingt der Teufel CAGE an jeder Quelle mit USB-Anschluss gleich gut. Alternativ kann das Miniklinke-Kabel verwendet werden. Über die Mixed Audio Play-Funktion ist es beispielsweise möglich, Musik vom Smartphone und Spielsound gleichzeitig wiederzugeben.

Teufel-Cage-LautstärkeradAlle wichtigen Funktionen lassen sich über Bedienelemente an der Ohrmuschel bedienen.

Das Headset ist zudem mit Spielekonsolen wie der Xbox oder PlayStation kompatibel. Die Lautstärke und Funktionen wie Rufannahme oder die Wiedergabesteuerung lassen sich bequem direkt über die Hörmuschel steuern. Diese wird zudem vom rot beleuchteten Teufel-Logo gekonnt in Szene gesetzt, was auf der nächsten LAN-Party für einige Aufmerksamkeit sorgen dürfte. Ihr könnt euch ausführlich auf der Internetseite von Teufel über das Teufel CAGE Gaming-Headset informieren.

Teufel CAGE Lesertest

Ihr könnt euch die Chance sichern, eines von drei Teufel CAGE Headsets zu testen. Zur Bewerbung zugelassen sind: Fotos, Videos, Texte, die per E-Mail an teufel-lesertest@allround-pc.com geschickt werden. Bitte vergesst nicht, den Allround-PC YouTube-Channel zu abonnieren, uns euren YouTube-Namen und euer Alter mitzuteilen. Für diesen Lesertest gelten unsere Teilnahmebedingungen, bitte vor Teilnahme gründlich durchlesen und akzeptieren! 

Allround-PC und Teufel drücken euch die Daumen und wir freuen uns auf eure Bewerbungen. 🙂 Also,  haut kräftig in die Tasten!

Zeitlicher Ablauf:

  • Ende der Bewerbungsfrist: 14.08.2017
  • Bekanntgabe der Gewinner am  17.08.2017 anschließend Versand der Headsets an die Gewinner
  • Testdauer und Einreichen eines Test-/Erfahrungsberichts in Textform (Länge mindestens 350 Wörter) zzgl. Bilder bis 6. September 2017

Teilnahmebedingungen:

Die folgenden Teilnahmebedingungen gelten für diesen Lesertest.

  • Teilnahmeberechtigt sind nur Personen mit einem Wohnsitz in Deutschland, die mindestens 16 Jahre alt sind.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Jeder Teilnehmer ist nur zur einmaligen Teilnahme berechtigt.
  • Zur Teilnahme muss jeder Teilnehmer den YouTube Channel von Allround-PC abonnieren, sowie Fotos oder Videos oder Texte via E-Mail einsenden; den Vor- und Nachnamen, YouTube-Namen, sowie eine E-Mail-Adresse angeben.
  • Allround-PC behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel/Lesertest ohne Angaben von Gründen zu ändern oder zu stoppen. Dies gilt insbesondere für Fälle höherer Gewalt und für den Fall, dass eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels aus technischen und/oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Bei einer Änderung der Teilnahmebedingungen wird der Teilnehmer umgehend per E-Mail über diese in Kenntnis gesetzt; dem Teilnehmer wird eine angemessene Frist eingeräumt, binnen derer er den neuen Teilnahmebedingungen widersprechen kann. Die geänderten Teilnahmebedingungen gelten als genehmigt, wenn der Teilnehmer nicht innerhalb der Frist widerspricht. Der Teilnehmer darf sein Einverständnis nicht ohne wesentliche Gründe verweigern.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
  • Der Veranstalter kann jederzeit den Zeitpunkt der Verlosung ohne Angabe von Gründen verschieben
  • Alle Gewinner werden per E-Mail informiert.
  • Reagiert der Gewinner zehn Tage lang nicht auf die E-Mail, wird der Preis erneut verlost.
  • Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, dass er auf Allround-PC namentlich mit Vornamen sowie abgekürztem Nachnamen veröffentlicht wird.
  • Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers (Adresse und E-Mailadresse) werden ausschließlich zur Abwicklung des Tests verwendet und nach dem Lesertest gelöscht.
  • Die Teilnahme am Lesertest ist kostenlos.
  • Angestellte und Mitarbeiter von Allround-PC und Teufel sind von der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Testgerät geht nach Veröffentlichung des von dem Tester zu erstellenden Testberichts in das Eigentum des Testers über.
  • Die Abgabe eines kurzen Testberichts von mindestens 300 Wörter bis 01. September 2017 an Allround-PC ist zwingend erforderlich, andernfalls muss das Testgerät zurückgeschickt werden. Allround-PC und/oder Teufel nehmen keinen Einfluss auf den Testbericht.
  • Der Tester räumt Allround-PC & Teufel ein uneingeschränktes Nutzungsrecht seines Testberichtes inkl. Videos und Fotos ein und versichert, dass der Testbericht keine Rechte Dritter, insbesondere gewerbliche Schutzrechte oder Persönlichkeitsrechte, verletzt. Ist dies dennoch der Fall, stellt der Tester Allround-PC und Teufel von solchen Ansprüchen Dritter frei.
  • Für die Teilnahme muss der Allround-PC YouTube-Channel abonniert werden.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

…ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentare (2)

  • Heiko Zwieg

    |

    hm ,
    würde ja gern mal sehen ob das Teufel wirklich besser ist als meine andern USB Headsets mit soundKarte , bin zu denen gewechselt weil mich diese ewigen Fehler an den Buchsen genervt haben , Front ist eh fast immer gestört und 3 4 mal hinten rein und raus und es beginnt zu knistern . Seit den Umstieg auf usb keine Probleme dieser Art mehr und meine TS M8s lieben mich für die Ruhe die neuerdings bei mir ist 🙂
    denke ich wäre kompetent genug als Tester , Spiele die unterschiedlichsten Games und hab auch genug Zeit immo dafür . Würde mich echt freuen , einen Teufel für einen Engel bitte xD

    Antworten

  • Denny Bärmann

    |

    Ich würde sehr gern dieses headset für euch testen da ich seot einigen wochen keines mehr besitze und ich gespannt bin wie teufel den klang des headsets in die tat umsetzt.

    Antworten

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten