Intel: Erste SSD mit 20nm NAND Flash-Speicher

Geschrieben von Niklas Ludwig am 01.11.2012.

Intel Logo

Mit der Solid State Drive 335 Serie stellt Intel seine erste SSDmit 20nm NAND Flash-Speicher vor. Sie besitzt eine Kapazität von 240 Gigabyte und setzt auf eine 6 GB/s SATA-Schnittstelle.

Die Intel SSD 335 liefert eine sequenzielle Lesegeschwindigkeit von bis zu 500 MB/s sowie eine sequenzielle Schreibgeschwindigkeit von bis zu 450 MB/s für eine schnellere Datenübertragung. Der 20nm NAND Flash-Speicher von IMFT basiert als industrieweit erster auf einer neuen, planaren Zellstruktur mit Hi-K/Metal Gate, die eine höhere Skalierung ermöglicht als herkömmliche Architekturen.

Bei den 4K Random Lesegeschwindigkeiten sollen Werte von bis zu 42.000 IOPS (Input/Output-Operationen pro Sekunde) und Schreibgeschwindigkeiten bis zu 52.000 IOPS erreicht werden. Die Intel SSD 335 ist mit einer Garantie von drei Jahren und zu einem Preis von circa 169 Euro ab sofort im Handel erhältlich.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten