iPhone 6: neue Gerüchte zum Apple-Smartphone

Geschrieben von Christian Ludwig am 23.11.2012.

Apple_Logo

Der bekannte Hersteller von Computern und Unterhaltungselektronik aus Cupertino, Kalifornien war schon immer Inhalt mehrerer Gerüchte, bevor ein neues Produkt auf dem Markt erscheint. Hier nun eine Zusammenfassung der neuesten Gerüchte bezüglich des iPhones 6.

Am wohl häufigsten wird der Home-Button beim iPhone diskutiert, der Verzicht, oder Ersatz dessen war schon beim iPhone 5 erwartet worden. Ein mögliches iPhone 6 ohne Home-Button wurde schon von dem Designer Antoine Breiux erstellt, hier wird er durch das Apple-Logo ersetzt.

Weitere Gerüchte bezüglich des iPhones 6 beziehen sich auf ein neues Display, welches entweder biegsam oder ein p-Si LCD-Displaysein soll. Letztere sind leichter, sparsamer und bieten sattere Farben als die Retina-Displays. Als sicher gilt die bessere Leistung, angeblich wird ein A7 Quad-Core-Prozessor und mehr Arbeitsspeicher verbaut, außerdem könnte das LTE-Funkmodul mehr Frequenzen abdecken.

Eine chinesische Zeitung will in Erfahrung gebracht haben, dass zuerst ein iPhone 5S auf den Markt kommt. Dieses würde sich optisch dem iPhone 5 anpassen, doch dafür würde es um neue Techniken wie beispielsweise NFC ergänzt werden.

Kontrovers sind die Gerüchte bezüglich des Speichers, da die Preise von Flashspeichern sinken wäre eine Aufstockung möglich. Doch dem widerspricht der Trend der Cloud-Systeme, wo Inhalte wie Bilder und Videos online gespeichert werden. Bezüglich der Kamera hinkt Apple etwas hinterher, daher wird eine Steigerung der Auflösung auf mindestens 10 Megapixel hinten und 2 vorne. Außerdem soll eine neue Kamerafunktion eingeführt werden, die „Anti Red Eye“-Funktion soll vollautomatisch rote Augen auf Fotos verhindern.

Weitere Gerüchte im das nächste iPhone sind die Größe, angeblich soll neben dem iPhone 6 auch ein iPhone 6 mini oder nanovorgestellt werden. Des Weiteren soll durch eine flexible Display-Abdeckung die Tasten fühlbar gemacht werden. Und angeblich wird das neue Gehäuse nicht mehr aus Aluminium sein, sondern aus Kohlefaser. Letztere Gerüchte gelten als wenig wahrscheinlich, da sie entweder nicht ausgereifte Techniken sind, oder der bisherigen Philosophie widersprechen.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten