4k-Auflösung bei YouTube

Geschrieben von Daniel Bogdoll am 31.12.2013.

Neue Youtube-Videos zu unseren Testberichten

4K, also UltraHD, ist der Auflösungs-Standard der Zukunft und wird bereits heute bei zahlreichen großflächigen TV-Geräten verwendet. Da SmartTV mit seiner YouTube-Anbindung ebenfalls auf dem Vormarsch ist, hat das Videoportal von Google nun den nächsten Schritt getan – jedes Video, welches in 4k hochgeladen wurde, kann jetzt direkt in dieser Auflösung angesehen werden.

Dies ist an sich schon seit längerer Zeit möglich, jedoch nur über die unverständliche „Original“ Bezeichnung, ohne zu wissen, welche Auflösung das Original nun tatsächlich hat. Jetzt wurde 4k direkt in die Auflösungs-Auswahl integriert – als 2160p mit der Markierung „4K“.

Um auch das 4K-Streaming angenehm zu erhalten, setzt Google auf den VP9 Codec, welcher einen lizenzfreien Standard darstellt. Bisher benutzte Google VP8 – der neue Codec ist jedoch noch effizienter und kann die Dateigröße bei gleicher Videoqualität erneut senken. Dieser Codec wurde von einer internen Arbeitsgruppe der „Internet Engineering Task Force (IETF)“ kreiert. Diese Gruppierung arbeitet seit 2012 an zukünftigen Internetstandards für Videokomprimierung und hat den VP9 Codec als Arbeitsgrundlage weltweit angeboten.

Das aktualisierte Auswahl-Menü von Youtube.

Das aktualisierte Auswahl-Menü von Youtube.

Der Ursprung der VP9 Entwicklung lag jedoch bereits im driten Quartal 2011. Im Vergleich zu VP8 konnte die Bitrate um bis zu 50% verringert werden, während die Qualität gleichbleibend ist. In direkter Konkurrenz existiert noch der H.265 Codec, wecher eine noch bessere Komprimierung erzielt – diese soll jedoch in den nächsten Monaten ebenfalls unterboten werden, die aktuelle Differenz liegt bei 7%.

Es ist gut zu sehen, dass Google in diesem Fall schnell mit der Zeit geht und den 4K-Standard auf Youtube etabliert, bevor er es überhaupt in die meisten Wohnzimmer geschafft hat. Somit werden Youtube Videos auch in naher Zukunft mit einer sehr guten Auflösung punkten können. Das einzige, was Youtube jetzt noch für den perfekten Wohnzimmergenuss fehlt, ist Surround-Sound.



Quelle : Youtube

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Daniel Bogdoll

Daniel Bogdoll

Aachener Student, welcher sich neben dem Uni-Alltag und eigenem Kleingewerbe speziell für fortschrittlichste Technologien und deren Implementierung in aktuelle Hardware interessiert.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten