Allround-PC Weihnachtsrückblick: AMD R9 Serie

Geschrieben von Robert McHardy am 09.12.2013.

AMD Radeon Logo

Einen Monat vor Weihnachten beginnen wir mit unserem Weihnachtsrückblick, in dem wir für euch nochmal die interessanteste Technik aus dem Jahr 2013 rausgesucht, die bei euch unter dem Christbaum landen sollten. Im heutigen Teil betrachten wir die Grafikkarten der AMD R9 Serie.

Wem der Weihnachtsmann eine neue Grafikkarte unter den Christbaum legen soll, der sollte sich unbedingt die AMD R9 Serie genauer anschauen. Die AMD R9 270X DirectCU II von ASUS bietet neben den großen zwei Gigabyte GDDR5 Grafikspeicher insgesamt 1280 Shader-Einheiten mit einem Takt von bis zu 1120 Megahertz. Mit DirectX 11 ausgestattet kann die R9 270X alle aktuellen Spiele inklusive Features wie Tessellation flüssig wiedergeben.

Bei dem von uns getesteten Modell leistet der DirectCU II Kühler von ASUS hervorragende Arbeit und gewährleistet einen kühlen und leisen Betrieb der Grafikkarte. Vor allem mit dem Preis von lediglich 190,- Euro und der guten Leistung wusste die AMD R9 270X DirectCU II uns im Test zu überzeugen und erhielt den Preis/Leistungs-Award. Für alle, die ihren Gaming-Computer zu Weihnachten mit einer günstigen und leistungsstarken Grafikkarte beglücken möchten, ist die AMD R9 270X eine ausgezeichnete Wahl.

Asus R9 270X DirectCU II Award

Wer mehr Leistung benötigt und alle aktuellen Spiele in den höchsten Einstellungen spielen möchte, für den hat AMD die R9 280X im Petto. Diese bietet mit drei Gigabyte Grafikspeicher nochmals mehr Platz für hochauflösende Texturen und kann die Leistung der R9 270X nochmals um knapp 30 Prozent überbieten. Der Takt der GPU (graphics processing unit) kann dabei unter Last sogar von 950 Megahertz selbstständig auf bis zu 1070 Megahertz erhöht werden.

Dank der dem HDMI-, Displayport- und den zwei verbauten DVI-Anschlüssen ist es für die R9 280X ein leichtes mehrere Monitore anzusteuern. Das von uns getestete Modell, die Sapphire Vapor-X Radeon R9 280X, ist mit einem Vapor-Chamber-Kühler ausgestattet, sodass ein fast unhörbarer Betrieb bei niedrigen Temperaturen kein Problem darstellt. Aus diesen Gründen erhielt die AMD R9 280X von uns die Redaktionsempfehlung.

Sapphire R9 280X Award

Mehr zu den beiden Grafikkarten könnt Ihr in unserem vollständigem Test erfahren.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Robert McHardy

hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten