Angebliche Übernahme von WhatsApp durch Google

Geschrieben von Christian Ludwig am 09.04.2013.

Google Logo

Der mobile Messenger WhatsApp ist sehr beliebt, da ist es nicht verwunderlich, dass viele Firmen an dem mobilen Service interessiert sind. Nach angeblichen Gesprächen mit Facebook ist nun auch Google an der SMS-Alternative interessiert. Gerüchte sprechen von einem Angebot in Milliardenhöhe.

WhatsApp ist der eigentliche Standard bei textbasierter Kommunikation und wird durch ein tragfähiges Geschäftsmodell sehr interessant. Gerüchten der Seite Digital Trends zufolge, gibt es zwischen WhatsApp und Google Gespräche bezüglich einer Übernahme. Hierbei sollen die Betreiber von WhatsApp mit harten Bandagen kämpfen und den Preis auf fast eine Milliarde Dollar hochtreiben. Ob es zur Übernahme kommt ist noch fraglich, doch Facebook, wie auch Google sind an einer Übernahme interessiert, da es mehrere Millionen Nutzer hat.

Facebook, wie auch Google haben Probleme im Messenger-Bereich. Facebook hat stark den eigenen Messenger gelockert, wohingegen Google durch das fragmentierte Angebot (G+, Voice, Talk, G+ Messenger, G+ Hangouts) immer weiter an Boden verliert. Dem entgegen wolle Google einige Dienste in „Babble/Babel“ vereinen.  Daher würde ein Einkauf von WhatsApp hunderte Millionen Nutzer mit sich bringen, der stärkste Konkurrent wäre beseitigt und weiteres Argument für die Google-Nutzung.

Nutzer von WhatsApp haben wahrscheinlich nichts zu befürchten. Eine logische Folge der Übernahme wäre es, die Dienste von WhatsApp vollständig kostenfrei zu gestalten.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten