ASUS Z87 Mainboard-Lineup vorgestellt

Geschrieben von Niklas Ludwig am 20.05.2013.

ASUS Logo

ASUS präsentiert sein neues Mainboard-Portfolio basierend auf dem kommenden Intel Z87 Chipsatz für die vierte Generation der Intel Core Prozessoren, die unter dem Codenamen Haswell bekannt sind. Die ASUS, Republic of Gamers (ROG), The Ultimate Force (TUF) und WS (Workstation) Serien bieten eine Vielzahl neuer Features, die die Leistung, Stabilität und Aufrüstungsmöglichkeiten verbessern sollen.

Das Topmodell, das Asus Z87 DELUXE, bietet die meisten Features und Anschlüsse, wohingegen das Z87-A für Mainstream-Systeme ausgelegt ist, dabei aber nicht auf exklusive ASUS Features und die volle Leistung der Z87-Plattform verzichten muss. Zwischen diesen beiden Modellen positionieren sich das Z87-PRO und das Z87-PLUS. Für kleine Gehäuse eignet sich das Z87I-DELUXE, das auf den Mini-ITX Formfaktor setzt.

Asus Z87-DELUXEAsus Z87-A Asus Z87-C

Die Republic of Gamers-Serie erhält Zuwachs in Form des Maximus VI Hero. Es richtet sich vor allem an Gamer, die ein ROG-Mainboard mit einem besonders guten Preis-Leistungsverhältnis suchen. Ergänzt wird die Serie durch das Maximus VI Gene im mATX-Format, dessen Vorgänger uns bereits zu überzeugen wusste. Beide Mainboards verfügen über die SupremeFX Sound-Lösung mit einem Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) von 115 Dezibel.  Das Maximus VI Extreme stellt das neue Flaggschiff in der ROG-Familie dar und richtet sich mit umfangreichen Hilfswerkzeugen an Extreme Overclocker. Es wird zusammen mit dem OC-Panel ausgeliefert. Diese Overclocking- und Monitoring-Konsole kann entweder als freistehendes Gerät außerhalb des Gehäuses oder über einen mitgelieferten 5,25-Zoll-Einbaurahmen intern betrieben werden. Zusätzlich wird DDR3-Speicher mit bis zu  drei Gigahertz unterstützt.

Asus ROG Maximus VI Extreme

Asus Overclocking Konsole Asus ROG Mainboards

Die TUF-Serie bekommt mit dem TUF Sabertooth Z87 und dem Gryphon Z87 – dem ersten Micro ATX Mainboard der TUF-Serie – Zuwachs. TUF-Mainboards verfügen über besonders haltbare Komponenten, wie die 10K Black Metallic-Kondensatoren, die eine 20 Prozent höhere Temperaturtoleranz und eine bis zu fünffache Lebensdauer aufweisen sollen als herkömmliche Kondensatoren. Die Mainboard-Abdeckung Thermal Armor des Sabertooth Z87 wurde überarbeitet und durch verschließbare Belüftungskanäle ergänzt. Die Mainboard-Backplate TUF Fortifier verstärkt zusätzlich die Platine, verhindert ein Durchbiegen und soll so die Langlebigkeit verbessern. Dust Defender decken ungenutzte Erweiterungsslots und Anschlüsse ab, um sie vor Staub und Schmutz zu schützen. Alle oben genannten Features gehören zur Standardausrüstung des Sabertooth Z87. Für das Gryphon Z87 kann mit dem Gryphon Armor Kit (wird separat verkauft) die Thermal Armor, der TUF Fortifier und der Dust Defender nachgerüstet werden.

Asus Sabertooth Z87

Asus TFU Mainboard Asus Thermal Armor

Die ASUS, ROG, TUF und WS Mainboards sind ab Mitte 2013 verfügbar

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten