Caseking nimmt NZXT H630 Midi-Tower im Sortiment auf

Geschrieben von Hans Hoffmann am 11.05.2013.

Caseking Logo

Mit dem neuen H630 Midi-Tower präsentiert NZXT sein neustes Produkt für Silent- und Wasserkühlungs-Fans. Das Gehäuse fasst Mainboards bis zum XL-ATX-Format und verfügt über Dämmmatten an den großen Außenflächen. Das NZXT H630 ist voraussichtlich ab Ende Juni exklusiv bei Caseking erhältlich.

Das neue NZXT Midi-Gehäuse möchte mit einem modernen Design, einer minimalistischen Linienführung und einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung punkten und an die Modelle der Phantom-Serie anknüpfen. Insgesamt kann das NZXT H630 bis zu 11 Lüfter aufnehmen und bietet so ausreichend Kühlungspotenzial. Ein 200mm-Lüfter an der Vorderseite und ein 140mm-Lüfter an der Rückseite sind bereits vorinstalliert. Fans der Wasserkühlungen kommen auch auf ihre Kosten: In Front und Deckel können bis zu 360mm große Triple-Radis, am Boden ein bis zu 280mm-Wärmetauscher verbaut werden.

Damit das Gehäuse trotz der Vielzahl an Lüftern nicht zu laut wird, wurden bei der Entwicklung besonders auf die Entlüftungsstreifen an den Außenkanten und die geschlossenen Außenkanten geachtete. So sollen neben der stabilen Gehäusekonstruktion auch die 7mm dicken Dämmschaum-Matten an den großen Flächen schallabsorbierend wirken.

Trotz der Midi-Tower Bauweise finden im Inneren zwei 5,25 Zoll, acht 3,5- bzw. 2,5 Zoll und zwei 2,5 Zoll Laufwerke Platz. Neben der schon erwähnten XL-ATX-Mainboard-Kompatibilität kann das NZXT H630 auch E-ATX, ATX, Micro-ATX und Mini-ITX Platinen aufnehmen. Für die Stromversorgung sind Standard ATX-Netzteile vorgesehen. Am I/O Panel befinden sich zwei USB 3.0 und zwei USB 3.0 Anschlüsse. Dazu kommen ein SD-Cardreader und je ein Audio In bzw. Out-Anschluss.

Der NZXT H630 Midi-Tower ist voraussichtlich ab Ende Juni zu einem Preis von 139,90 Euro exklusiv bei Caseking erhältlich. Es stehen zwei Farbversionen zu Verfügung: Mattschwarz und Weiß.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Hans Hoffmann

Hans Hoffmann

... ist seit über vier Jahren als Redakteur bei Allround-PC.com tätig und unterstützt uns seitdem mit News und Berichten zu aktuellen Produkten. Über einen Freund, welcher bereits fester Bestandteil bei Allround-PC war, fand er in unser Team. Neben dieser Arbeit studiert Hans an der Technischen Universität Dresden Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Leichtbau.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten