Computex: Intel präsentiert Line Up (Video)

Geschrieben von Luca Höveler am 18.06.2013.

Intel LogoAuf der diesjährigen Computex lud Intel erneut in die Suite eines renomierten Hotels ein. Wir waren natürlich mit von der Partie und sahen gespannt bei einigen Demonstrationen neuer Chips aus dem Bereichen Ultrabooks, Smartphones sowie Tablets zu. Damit wir euch das Event so unverfälscht und authentisch wie möglich näherbringen können, haben wir die wichtigsten Stellen im Videoformat mitgeschnitten. Somit könnt ihr euren eigenen Eindruck gewinnen. Wie sich die neuen Prozessoren und Projekte aus dem Hause Intel schlagen, lest ihr hier.



Beginnen wir mit der 4. Generation der Core-Prozessoren. Selbstverständlich gewinnt die Leistung des Vierkerners deutlich an Zuwachs, doch auch die Effizienz wird stets überarbeitet und sorgt dafür, dass es ein Ultrabook bei ständiger Auslastung bis zu 10 Stunden genutzt werden kann. Am Beispiel des Haswell-basierten Ultrabooks im Video wird deutlich, dass der Prozessor selbst durch das Abspielen eines Videos im High-Definition-Format kaum nach Energie durstet, gemessen am zuvorigen Idle-Wert. Mehr dazu seht ihr im Video.

Bei Tablets sieht der Fortschritt ähnlich aus, wie das folgende Video demonstriert. Das Bay Trail-basierte Tablet verfügt über eine Quad-Core CPU und überzeugt mit atemberaubender Grafik und extremen Framerates. Unter Projekt „Elvis“, welches lediglich mit einem Yvi-Bridge-Prozessor ausgestattet ist, wird zudem das aktuelle Limit aus dem Hause Intel vorgestellt.

Nicht zu vergessen, demonstrieren die Intel-Entwickler ebenfalls den Stromverbrauch der Tablets. Hier wird sogar das Modell der Konkurrenz zum Vergleich herangezogen. Qualcomm scheint hier deutlich mehr Strom im Aktionsmodus zu beanspruchen. Die Applikation „Angry Birds“ wird hier als Referenz benutzt:

Zu guter Letzt wird ebenfalls ein Smartphone aus dem Hause Lenovo zur Veranschaulichung der Power eines Intel-Kerns genutzt. Hier wird ein Benchmark über das 5,5″-Display laufen gelassen, welcher die Bearbeitung von Bildern simuliert. Gerade bei der frequenten Nutzung von Diensten wie Instagram oder Picasa bietet sich eine gute Punktzahl in solchen Leistungstests an.

 

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Luca Höveler

Luca Höveler

...ist nun seit vier Jahren als Redakteur auf ehrenamtlicher Basis bei Allround-PC.com tätig und studiert Technisches Management und Marketing an der Hochschule Hamm-Lippstadt. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit zahlreichen Sportarten, wobei das Schwimmen unter besonderem Fokus steht.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten