Corsair Obsidian 750D jetzt bei CaseKing erhältlich!

Geschrieben von Daniel Bogdoll am 30.09.2013.

Caseking Logo

Die seit 2009 existierende ‚Obsidian‘-Case Familie von Corsair bekommt neuen Zuwachs. Das Corsair Obsidian 750D Big-Tower Modell bildet die Mittelklasse zwischen dem 350D Micro-Tower und dem 900D Super-Tower, welche jeweils das kleinste und größte Modell der Serie von Corsair darstellen. Konkret fällt es zwischen die Modelle 650D und 800D.

Das schlichte, kantige Design mit großem Side-Window orientiert sich am 350D. Gefertigt wird das Obsidian 750D aus Stahl mit einer schwarzen, gebürsteten Aluminiumbeschichtung. Die Front selbst besteht aus purem Aluminium und bietet 2 x USB3.0, 2 x USB2.0, einen Kopfhörerausgang, einen Mikrofoneingang sowie einen Reset- und Powerbutton im Frontpanel. Im oberen Bereich finden sich drei 5,25-Zoll-Schächte für Laufwerke, unter der magnetisch befestigen Frontklappe im Bereich darunter existieren zwei 120-mm-Lüfter, welche durch einen Staubfilter vor Staub geschützt werden.

Corsair Obsidian 750D_2

Im Innenraum findet sich Platz für nahezu jedes existierende Mainboard-Format: XL-ATX, E-ATX, ATX und Micro-ATX (sortiert nach Größe, absteigend) – einzig und allein das Sonderformat HPTX kann nicht verbaut werden. Der Ansaugbereich für das Netzteil, welches im hinteren Bereich auf dem Boden vorgesehen ist, wird ebenfalls von einem Staubfilter bedeckt, so dass eine effiziente Arbeitsweise und eine einfache Reinigung gewährleistet ist. Im Front-Bereich findet sich Platz für sechs 3,5-Zoll-Festplatten, welche werkzeuglos mit Schnellspannern verbaut werden können. Die Halterungen dafür sind modular aufgebaut, es existieren zwei Käfige, welche jeweils Platz für drei Festplatten bieten. Diese Käfige können in verschiedenen Formationen frei angeordnet werden:

corsair 750D ansicht_fp
Diese Verlagerungsmöglichkeiten bieten Raum für extra-lange Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 45 Zentimeter. Für den Fall, dass die Käfige im oberen Bereich verbaut werden, finden sich des Weiteren zwei 120-mm-Lüfter Slots im Boden des Gehäuses, in welche sich auch ein 240mm Radiator (Wärmetauscher) für eine Wasserkühlung integrieren lässt. 

Im oberen Teil des Corsair Obsidian 750D findet sich die Möglichkeit, 3 x 120mm oder 2 x 140-mm-Lüfter zu verbauen. An der Rückwand ist bereits ein 140-mm-Lüfter im oberen Bereich verbaut, welcher sich wahlweise durch einen 120-mm-Lüfter ersetzen lässt. Direkt darunter sind zwei Durchlässe für die Schläuche einer externen Wasserkühlung, sprich Ein- und Ausgang. Im selben Bereich finden sich auch neun obligatorische Schlitze für die Anschlüsse der verbauten Karten.

Corsair Obsidian 750D

Das Kabelmanagement ist durch freien Platz zwischen Mainboardhalterung und der dahinter liegenden Seitenwand integriert, welcher durch fünf gummierte Durchgänge erreicht werden kann. In diesem Freiraum des Gehäuses besteht die Möglichkeit, 4 x 2,5-Zoll-Festplatten zu verbauen. Das Case hat die Maße 235 x 560 x 546 mm ( B x H x T) und wiegt etwa 9,7 Kilogramm.

Das Corsair Obsidian 750D ist ab sofort bei CaseKing.de zu einem Preis von 159,90€ erhältlich.


Quellen :

CaseKing
YouTube
Tom's Hardware

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Daniel Bogdoll

Daniel Bogdoll

Aachener Student, welcher sich neben dem Uni-Alltag und eigenem Kleingewerbe speziell für fortschrittlichste Technologien und deren Implementierung in aktuelle Hardware interessiert.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten