Die Thunderbolt Drive+ von Elgato und Plextor

Geschrieben von Robin Cromberg am 20.11.2013.

Plextor Logo

Der SSD-Hersteller Plextor kündigte eine Partnerschaft mit Elgato an, und aus dieser Zusammenarbeit geht nun eine neue Hochleistungs-SSD hervor: Die Thunderbolt Drive+. Wie der Name schon erahnen lässt, unterstützt die Thunderbolt Drive+ SSD die Verbindung via Thunderbolt, jedoch ist auch das Nutzen von USB 3.0 und USB 2.0 möglich. In Sachen Kompatibilität lässt die Thunderbolt Drive+ damit keine Wünsche offen.

Dank der SSD Technologie von Plextor weiß sich die Thunderbolt Drive+ gegenüber der Konkurrenz zu behaupten, und ist mit einem Gewicht von 270 g dennoch leicht zu transportieren. Dazu trägt auch der Verzicht auf eine separate Stromquelle bei. Unterwegs werden die persönlichen Daten auf der Thunderbolt Drive+ von einem staub- und wasserdichten Metallgehäuse geschützt.
Der Datenspeicher der  Thunderbolt Drive+ fasst 256 GB bzw. 512 GB und verfügt über eine Übertragungsrate von 420 MB/s.

Elgato_Thunderbolt_Drive+_Device_01

Die Thunderbolt Drive+ ist ab sofort im Elgato Online Store und auf Amazon für 499,95 Euro (256 GB) beziehungsweise 899,95 Euro (512 GB) erhältlich.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten