Firefox OS auch von Sony genutzt

Geschrieben von Christian Ludwig am 08.03.2013.

Firefox Logo

Neben den von Mozilla vorgestellten Partnern, soll auch Sony an Smartphones mit Firefox OS arbeiten. Laut telefonica sollen die Geräte 2014 erscheinen und so das neue Betriebssystem unterstützen. Dadurch würde man an Glaubwürdigkeit und Highend-Potenzial gewinnen. Die magische Grenze für Betriebssysteme von Smartphones soll die 15%-Hürde sein.

Neben der Meldung von dem möglichen neuen Nutzer von Firefox OS, gibt es die gegenteilige Nachricht von Samsung. Die Koreaner haben schon in die HTML5-orientierte Plattform Tizen investiert. Allerdings gilt Samsung als sehr kundenorientiert, soll heißen wenn sich Firefox OS durchsetzt, könnten sich einige Branchenkenner einen Wechsel vorstellen.

 

Das Sony nun mit der neuen Plattform Firefox OS arbeite, wurde von Bob Ishida bestätigt, des Weiteren spricht er von möglichen Technologien und großem Potential. Sony ist als Kunde für Mozilla dahingehend wichtig, da die bisherigen Partner Alcatel, Huawei und ZTE nicht im High-End eher in der Mittelklasse beheimatet sind.

Ob Firefox OS die 15%-Hürde nehmen wird und Samsung später auf die Mozilla-Plattform umsteigt bleibt noch abzuwarten.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten