Die neue GeForce GTX 780 ab sofort verfügbar

Geschrieben von Christian Ludwig am 24.05.2013.

Nvidia LogoAb sofort ist die Oberklassen-Grafikkarte GeForce GTX 780 bei verschiedenen Händlern erhältlich. Diese basiert auf der 28nm-Technologie von NVIDIA und verfügt über 2304 CUDA Kerne, 3 GB GDDR5 Arbeitspeicher und ein 384-bit Speicherinterface. Des Weiteren wurde eine weitere GPU-Boost-Technologie verbaut, welche die GeForce GTX 780 zu noch höheren Leistungen antreiben soll. Hardware Weitere Eckdaten der neuen GeForce GTX 780 sind ein Core-Takt von standardmäßig 863 MHz und 902 Mhz im Boost-Modus, sowie eine Speichertaktfrequenz von 6008 MHz. Des Weiteren sorgen 3 GB GDDR5 Arbeitsspeicher und 2.304 Shader Einheiten für genügend Potential. Dadurch soll die GeForce GTX 780 eine bis zu 50 Prozent höhere Leistung in Spielen erreichen als die GTX 680. Dieses Mehr an Leistung könnte auch an der Anzahl der verbauten CUDA Cores liegen, welche sich im Vergleich zum Vorgängermodell (GTX 680) verdoppelt hat. Für eine entsprechende Kühlung sorgt der Referenzkühler von NVIDIA. Dieser leitet die Wärme an einen Lamellenbock aus Aluminium weiter. Die sich dort stauende Wärme wird von einem Radiallüfter und die dadurch entstehende Luftzirkulation abgeführt.

 ASUS GeForce GTX 780, 3072 MB DDR5

Features

Nachdem ASUS die GPU-Boost-Technologie in der GTX 600 Serie eingeführt hat, wurde sie jetzt mit GPU Boost 2.0 um weitere Features für eine intelligente Taktanpassung ergänzt. Neben diesen Anpassungen für Energieeffizienz ermöglicht es, auch verschiedene Profile für einzelne Spiele anzulegen. Weitere Features sind die Unterstützung von PCI Express 3.0, Direct X 11 und NVENC, was eine dedizierte Video-Engine ist. Außerdem werden die Gaming-Technologien PhysX und TXXA von der neuen GeForce GTX 780 unterstützt, was zu einem Spielerlebnis führen wird. Wem diese Leistung jedoch nicht ausreichen sollte, kann mehrere GeForce GPUs über die NVIDIA-SLI-Technologie verbinden um noch mehr Leistung zu erhalten.

EVGA GeForce GTX 780, 3072 MB DDR5

Software Neben der hohen Leistung der GeForce GTX 780, welche ab Werk besteht, bietet das mitgelieferte und von vielen GeForce Nutzern mitentwickelte Tool „GeForce Experience“. Dieses in den Grafiktreiber integrierte Tool ermöglicht neben Updates auch das perfekte Setting für jeden Rechner für das entsprechende Spiel. Dies geschieht über eine Datenbank in NVIDIAs Cloud-Rechenzentrum, welches die Konfiguration abfragt, und somit eine optimale Einstellung ermöglicht.

ZOTAC GeForce GTX 780, 3072 MB DDR5

Verfügbarkeit Die GeForce GTX 780 ist ab sofort für einen unverbindlichen Preis ab 539 Euro verfügbar. Angeboten wird sie von den Grafikkartenherstellern ASUS, Colorful, EVGA, Gainward, Galaxy, Gigabyte, Innovision 3D, MSI, Palit, PNY und Zotac. Alle weiteren Spezifikationen sind bitte folgender Tabelle zu entnehmen:

Modellname

GTX780-3GD5

Grafikprozessor

NVIDIA® GeForce® GTX 780

Grafikprozessortakt

902MHz (max Boost)

OpenGL

OpenGL 4.3

Speicher

3GB GDDR5

6008 MHz

384-bit Interface

Anschlüsse

1 x DVI-I

1 x DVI-D

1 x HDMI

1 x DisplayPort 1.2

Maße

275 x 111 x 38mm

 

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten