HyperX Predator-Speicherkits von Kingston mit 2800 MHz

Geschrieben von Robin Cromberg am 27.11.2013.

Kingston Logo

Kingston Technology Europe fügt seiner HyperX Predator Reihe nun auch Speicherkits mit 2800 MHz hinzu. Diese sind aktuell mit einer Speicherkapazität von 8GB erhältlich und richten sich mit äußerst hohen Geschwindigkeiten in erster Linie an Gamer, Overclocker und Systembuilder. Dementsprechend einfach fällt auch das Übertakten aus: Es sind keine manuellen Anpassungen nötig, der Nutzer wählt einfach ein bereits vorhandenes BIOS-Profil aus.

Eine lebenslange Garantie und die bestmögliche Wärmeableitung durch einen größeren Heatspreader sowie der kostenlose Tech-Support garantieren außerdem Zuverlässigkeit und eine längere Lebensdauer des HyperX Predator.
Der HyperX Predator ist Intel XMP-Ready und – auch optisch – mit allen gängigen Motherboards kompatibel, und wurde auf diesen zudem ausgiebig getestet. 
Die Speicherkits sind mit Kapazitäten von 8GB und 16GB mit Taktgeschwindigkeiten im Rahmen von 1866 MHz bis hin zu 2800 MHz erhältlich. Die neue 2800-MHz-Variante bietet zwei Speicherriegel und eine CAS-Latenz von 12.

HyperX_Predator_hyperx_predator_angled_hr_15_08_2012_22_03

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten