Intel Core i7 4960X mit sechs Kernen

Geschrieben von Niklas Ludwig am 03.09.2013.

Intel Logo

Zwar gibt es schon seit einigen Monaten Intels neue Haswell-Prozessoren, das hält den Chiphersteller jedoch nicht davon ab eine High-End-Variante der Ivy Bridge-Generation auf den Markt zu bringen. Der Intel Core i7 4960X getaufte Prozessor besitzt sechs Kerne, die mit jeweils 3,6 Gigahertz takten. Dank der Hyper-Threading-Technologie kann der Prozessor ganze 12 Threads parallel abarbeiten.

Im Turbomodus taktet der Core i7 4960X sogar mit vier Gigahertz. Der Cache ist satte 15 Megabyte groß. Unterstützt wird offiziell DDR3 1866 Arbeitsspeicher. Dank des freien Multiplikators lässt sich der Prozessor einfach übertakten. Statt wie bisher in einem Größenverhältnis von 57 lässt sich der neue Prozessor in einem Verhältnis von 63 in 100 MHz Stufen übertakten. Als Sockel wird der LGA2011 mit dem X79 Express-Chipsatz vorausgesetzt. Im Vergleich zum Intel Core i7 4770K der Haswell-Generation soll der Sandy Bridge Extreme Prozessor bis zu 36 Prozent schneller in Spielen rechnen. Die maximale TDP liegt laut Intel bei 130 Watt. Der Intel Core i7 4960X ist zu einem Preis von circa 1.000 Euro erhältlich.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten