LG G Flex offiziell vorgestellt

Geschrieben von Robert McHardy am 28.10.2013.

LG Logo

2014 geht der Trend zu Smartphones mit gebogenem respektive flexiblem Display, nachdem Samsung vor Kurzem das Galaxy Round vorstellte präsentiert heute LG das G Flex getaufte Phablet. Boliden mit Display-Diagonalen jenseits der 5-Zoll liegen oft schlecht in der Hand und bestechen auf Dauer eher durch ein unangenehmes Gefühl bei der Nutzung, beim LG G Flex hingegen ist sowohl das Display, als auch das Gehäuse des Smartphones gebogen.

Dadurch will der Hersteller trotz dem großen 6-Zoll OLED-Display, welches eine Auflösung von „lediglich“ 1280 x 720 Pixel bietet, eine angenehme Benutzung des Gerätes gewährleisten. Anders als die geringe Auflösung vermuten lässt, ist das LG G Flex keineswegs ein Mittelklasse-Gerät, sondern kann durch die übrige Ausstattung durchaus überzeugen. Der verbaute Snapdragon 800 mit einem Takt von 2,26 Gigahertz sorgt in Kombination mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher für ordentlich Dampf unter der Haube des G Flex.

LG G Flex

Daneben finden sich noch 32 Gigabyte Massenspeicher und eine 13 Megapixel starke Kamera, welche hochwertige Aufnahmen ermöglichen soll. Nebst dem schnellen WLAN ac Standard für Zuhause unterstüzt das gebogene Phablet auch das LTE-Netz. Bislang ist das LG G Flex nur für Korea angekündigt, wobei Termine und Preise für weitere Länder nicht genannt wurden.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Robert McHardy

hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten