Microsoft stellt Surface 2 und Surface 2 Pro vor

Geschrieben von Robert McHardy am 23.09.2013.

Microsoft Logo

Microsoft stellt heute auf einem Event in New York das neue Surface 2 und Surface 2 Pro vor. Die Nachfolger der ersten Surface-Generation wurden von Microsoft auf technischer Seite deutlich überarbeitet und können mit vielen Neuerungen glänzen. Das Surface 2 ohne Namenszusatz stellt dabei den Nachfolger des Surface RT dar und wird dementsprechend auch mit einer ARM-CPU und Windows RT ausgeliefert.

Genauer gesagt setzt Microsoft wieder auf einen Nvidia SoC, nämlich den Nvidia Tegra 4 Chipsatz mit 1,7 Gigahertz Takt. Diesem stehen neben zwei Gigabyte Arbeitsspeicher auch wahlweise 32 oder 64 Gigabyte Massenspeicher zur Seite, wobei die Preise bei 429,- respektive 529,- Euro liegen. Das Gehäuse wird, wie bereits beim Vorgänger, aus Magnesium gefertigt. Die Ausmaße betragen 27,45 x 17,24 x 0,89 cm bei einem Gewicht von lediglich 676 Gramm. Das Display des Surface 2 wird 10,6-Zoll groß sein und über eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln verfügen. In Sachen Konnektivität setzt Microsoft neben WLAN nach n-Standard auch auf Bluetooth 4.0 und USB 3.0 und gesteht dem Surface 2 somit die neusten und schnellsten Anschlüsse zu.

Die Akku-Laufzeit wird seitens Microsoft mit bis zu zehn Stunden beziffert, während die Standby-Zeit sogar 7 bis 15 Tage beträgt. Das Surface 2 Pro wird im Gegensatz zu seinem kleineren Bruder mit einer X86-CPU und Windows 8 Pro ausgeliefert. Als Prozessor setzt Microsoft auf einen Core i5 4200U mit neuster Intel Haswell-Architektur und einer Frequenz von 1,6 Gigahertz, wobei dieser durch die Intel Turbo Boost Funktion auf bis zu 2,6 Gigahertz gesteigert werden kann.

Dem Nutzer stehen wahlweise vier oder acht Gigabyte Arbeitsspeicher und zwischen 64 und 512 Gigabyte Massenspeicher zur Verfügung. In Sachen Display und Konnektivität sind beide Varianten identisch, allerdings ist der Touchscreen des Surface 2 Pro fähig Eingaben von zehn Fingern zu verarbeiten statt den maximal fünf Fingern beim Surface 2. Konkrete Angaben zur Akkulaufzeit wurden von Microsoft nicht gemacht, wobei diese beim Vorgänger massiv kritisiert wurde, allerdings ist die Akku-Kapazität mit 42 Wh identisch. Trotzdem wird das Surface 2 Pro dank der neuen Haswell-CPU deutlich länger und auch schneller arbeiten können als der Vorgänger. Im Gegensatz zu diesem soll die Akku-Laufzeit um bis zu 75% gesteigert worden sein, die reine Leistung der CPU soll um 25% und die der GPU um 50% erhöht worden sein.

Beide Geräte werden ab dem 22. Oktober erhältlich sein, wobei die Preise der verschiedenen Surface 2 Pro Varianten nochmals im Folgenden aufgelistet sind.

Preise Surface 2 Pro:

Arbeitsspeicher/Massenspeicher

  • 4 GB/64 GB: 879,- €
  • 4 GB/128 GB: 979,- €
  • 8 GB/256 GB: 1279,- €
  • 8 GB/512 GB/ 1779,- €

Tags:

Trackback von deiner Website.

Robert McHardy

hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten