Neuer 3DMark für Windows erhältlich

Geschrieben von Niklas Ludwig am 05.02.2013.

Futuremark Logo

Ab sofort steht der neue 3DMark zum Download bereit. Neben einer Windows-Version soll demnächst auch eine Version für Tablets und Smartphones folgen.

Drei neue Tests sollen aktuelle Hardware bis an ihr Limit ausreizen. Firefly ist ein DirectX 11-Benchmark, der speziell für High-End-PCs ausgelegt ist. Er soll Grafikeffekte bieten, die teilweise erst in ein bis zwei Jahren Standard in PC-Spielen sein sollen. Der zweite Test hört auf den Namen Cloud Gate und dient zum Testen von Notebooks und Heim-PCs.

Der Benchmark setzt zwar ebenfalls auf eine DirectX 11-Engine, beschränkt sich aber auf DirectX 10-Effekte, um auch ältere Hardware testen zu können. Der letzte Test heißt Ice Storm und wurde speziell für mobile Endgeräte wie Tablets entwickelt. Die Testergebnisse aus dem Ice Storm Test lassen sich unter Windows, Windows RT, Android und iOS-Geräten vergleichen. Die 3DMark-Versionen für Windows RT, Android und iOS sollen in Kürze folgen. Den 3DMark für Windows gibt es in drei verschiedenen Versionen, die weiter unten gelistet sind, auf der Internetpräsenz von Futuremark.

3DMark Basic Edition – kostenlos

  • beinhaltet alle drei Tests: Ice Storm, Cloud Gate und Fire Strike
  • unterstützt alle Plattformen von Tablets bis hin zu PCs
  • kostenloser Online-Account zum Verwalten der Testergebnisse

 3DMark Advanced Edition – 24.99 US-Dollar

  • jeder Test kann individuell ausgeführt werden
  • schaltet die Fire Strike Extreme Einstellungen frei
  • anpassbare Einstellungen
  • Benchmark Looping für Stabilitätstests
  • interaktive Leistungsgrafiken
  • speichert die Ergebnisse automatisch offline

3DMark Professional Edition -995.00 US-Dollar

  • lizensiert für geschäftliche und gewerbliche Zwecke
  • Bildqualität Werkzeug
  • Ergebnisse als XML exportieren

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten