Neues LG Highend Tablet „G Pad“ zur IFA

Geschrieben von Robert McHardy am 18.08.2013.

LG Logo

Seit Langem gibt es auf dem Tablet Markt nichts mehr von LG zu sehen, allerdings wird laut neuen Gerüchten pünktlich zur IFA das neue G Pad fällig sein. Beim G Pad wird LG auf die geballte Leistung eines Snapdragon 800 kombiniert mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und einem 8,3-Zoll großen Full-HD Auflösung setzen. Das Design des G Pad wird sich vermutlich stark an dem des G2 Smartphones orientieren.

Das G Pad wird am 4. September auf einem Presse-Event vorgestellt werden, dieses soll direkt nach dem Samsung Event stattfinden auf dem das Note III und die Galaxy Gear erwartet wird. Offiziell sind allerdings noch keine Einladungen zu dem Event versendet worden. Angeblich möchte LG monatlich über 100.000 G Pads verkaufen. Trotz der sehr starken Hardware verkaufen sich besonders im Android-Bereich Tablets in solchen Stückzahlen hauptsächlich über den Preis, ob LG also den Preis entsprechend angepasst hat oder doch die Hardware alleine als Kaufargument wirken soll werden wir am 4. September erfahren. Mit dem vergleichsweise kleinen Display konkurriert das G Pad außerdem mit dem neuen Nexus 7 von Google und ASUS, welches im Oktober in Deutschland erhältlich seien soll. 



Quelle : Korea Herald

Trackback von deiner Website.

Robert McHardy

hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten