Samsung Galaxy S4: Ab sofort erhältlich – teilweise geringe Verfügbarkeit

Geschrieben von Niklas Ludwig am 29.04.2013.

Samsung Logo

Seit dem 27. April ist das Samsung Galaxy S4 offiziell in Deutschland erhältlich. Obwohl Samsung extra zwei verschiedene SoCs verbaut, um Produktionsengpässe zu vermeiden, nämlich zum einen den hauseigenen Exynos 5 und zum anderen den Snapdragon 600 von Qualcomm, scheint die Verfügbarkeit aktuell sehr gering zu sein.

Schaut man sich die gängigen Online-Preisvergleichsseiten an, so gibt es kaum einen Shop, der das Galaxy S4 auf Lager hat. Amazon listet gar eine Versandfertigkeit von 6 bis 10 Tagen. Zwar scheint Samsung dank seiner „Zwei-SoC-Strategie“ dieses Mal Produktionsengpässe umgehen zu können, aber anscheinend hat der Einzelhandel dennoch nicht genug Geräte zum Verkauf erhalten.

Dafür liegt der Preis der 16-Gigabyte-Variante teilweise 100 Euro unter der unverbindlichen Preisempfehlung von 729 Euro. Die Telekommunikationsanbieter Vodafone und die Deutsche Telekom geben 4 bis 5 Tage beziehungsweise Ende April als Liefertermin an. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Verfügbarkeit des Samsung Galaxy S4 innerhalb der nächsten Tage und Wochen ändern wird.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten