Samsung spricht über NVME-SSD XS1715

Geschrieben von Nils Waldmann am 22.07.2013.

Samsung Logo

Fern ab von dem Getümmel um die neuen Consumer SSDs der SSD 840 EVO Serie, über die wir ebenfalls ausführlich berichtet haben, hat Samsung sein Global SSD Summit ebenfalls dazu genutzt, Einblicke in den kommenden professionellen SSD-Bereich zu gestatten. Hier war vor allem die XS1715 SSD-Serie von großem Interesse, da das Laufwerk auf den noch in der Entwicklung befindlichem NVME-Standard basieren soll und somit Transferraten von bis zu 3 GB/s an den Tag legt.

NVME steht dabei für Non-Volatile Memory Express und bezeichnet eine neue Schnittstelle für SSDs, die von 80 Unternehmen in Kooperation speziell hin auf die Bedürfnisse nicht-flüchtige Massenspeicher entwickelt wird. Basis für NVME ist der PCI-Express-Standard, der durch seine hohe Parallelisierung (aktuell bis zu 16 Lanes) vor allem in Hinblick auf Flashlaufwerke, einen großen Vorteil gegenüber SATA mit nur einem Kanal bereithält. Flashlaufwerke – sprich SSDs – sind nämlich im Gegensatz zu einfachen Festplatten in der Lage, ebenfalls stark parallelisiert zu arbeiten.

So soll mit NVME ebenfalls der Kommando-Overhead des SATA-Protokolls vermieden werden, der aufgrund der streng linearen Abarbeitung der Befehle entsteht. Auch die Warteschlange für Befehle, welche bei modernen SATA-Geräten mit NCQ (Native Command Queuing) bereitsteht, misst nur 32 Bit. NVME setzt hier auf eine bis zu 64.000 Instruktionen große Warteschlange, die den Kommand-Overhead auf Null reduzieren soll.

Die Samsung XS1715 wurde in zwei Varianten mit 800 und 1600 GB auf gezeigt. Zwar im 2,5-Zol-Gehäuse untergebracht, allerdings mit einer Schnittstelle nach SFF-8639-Standard ausgestattet und somit nicht zu aktuellen SATA-Systemen kompatibel. Möglich sollen bis zu 714.000 IOPS im Random Read sein. Gelesen wird sequenziell mit bis zu 3 GB/s von dem Solid State Drive. An entsprechenden NVME-Treibern wird laut Samsung noch gearbeitet.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Nils Waldmann

Nils Waldmann

...ist seit über 10 Jahren bei Allround-PC.com und als Redakteur und technischer Leiter tätig. In seiner Freizeit bastelt und konstruiert Nils gerne flugfähige Modelle oder fotografiert und filmt auf Motorsportevents. Im "echten Leben" studierter Wirtschaftsingenieur und Qualitätsmanager.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten