Samsung stellt mobiles Gamepad vor

Geschrieben von Robert McHardy am 18.12.2013.

Samsung Logo

Mobiles Gaming wird immer wichtiger und gerade auf Betriebssystemen wie iOS oder Android haben Entwickler viele neue Kunden für Casual Games gefunden. Das lässt sich auch an dem enormen Erfolg von Nvidias mobiler Spielekonsole „Shield“ ablesen, welche mit Android ausgerüstet ist und in den USA aufgrund der enormen Beliebtheit praktisch nicht erhältlich ist.

Der Smartphone Hersteller Samsung hat nun ein eigenes Gamepad speziell für die Geräte der Galaxy Serie angekündigt. Das Samsung Gamepad wird via Bluetooth 3.0 mit den Smartphones oder Tablets verbunden und ermöglicht in den Smartphone-Spielen eine Steuerung wie auf der heimischen Konsole. Samsung Geräte mit Android 4.3 und entsprechender Hardware können sich auch via NFC mit dem Controller pairen. Mit einem Metallrahmen lassen sich Smartphones mit Display-Diagonalen von 4- bis 6,3-Zoll an dem Gamepad befestigen, sodass ein vollwertiger Handheld entsteht.

Samsung Gamepad

Der Controller an sich bietet neben dem acht Wege Pad auch zwei analoge Sticks, zwei Trigger-Buttons, vier Action-Knöpfe und jeweils eine „Start“- und „Select“-Taste. Über den sogenannten „Play-Button“ lässt sich die extra entwickelte Mobile Console App starten, welche die kompatiblen Spiele anzeigt und auch gleich einen eigenen Shop dafür mitbringt. Im Moment sind noch keine weiteren Details über den Veröffentlichungstermin oder den Preis des Samsung Gamepad bekannt.



Quelle : Electronista

Tags:, , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Robert McHardy

hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten