Spanien bekommt erstes Firefox OS Smartphone

Geschrieben von Jan Koch am 04.07.2013.

Mozilla Firefox OS Logo

In Spanien ist ab heute das ZTE Smartphone Open auf den Markt gekommen, welches als erstes Gerät in Europa Firefox OS als Betriebssystem nutzt.Das Smartphone kann beim spanischen Anbieter Movistar für kostengünstige 69 Euro erstanden werden, wovon 30 Euro bereits als Startguthaben verwendet werden. ZTE liefert Open mit einem Single Core Prozessor, 3,5 Zoll Display mit einer Auflösung von 480×320, WLAN, Bluetooth und einem 1200 mAh starken Akku aus.

Wann das erste Smartphone mit Firefox OS auch in Deutschland auf den Markt kommen wird ist ungewiss. Die  großen Anbieter wie Deutsche Telekom, Vodafone oder E-Plus  haben bisher noch keine näheren Pläne für den Vertrieb von Smartphones mit Firefox OS bekanntgegeben. O2 ist der einzige unter den großen Anbietern, der sich einen Deutschlandstart für Smartphones mit Mozillas Betriebssystem Ende 2014 vorstellen kann.

Auch wenn die eben genannten Anbieter noch keinen Bedarf an diesen Smartphones sehen, steht die Deutsche Telekom in Polen bereits vor der Auslieferung von einem Smartphone mit Firefox OS und trägt damit zur weiteren Verbreitung in Europa bei. 

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Jan Koch

Jan Koch

... ist zur Zeit Azubi im Bereich Fachinformatik für Anwendungsentwicklung und bloggt in der Freizeit als neuster Redakteur bei Allround-PC.com. Neben dem Bloggen unternimmt er viel mit Freunden, macht Fotos und spielt auch gerne am Computer oder der Konsole.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten