Trends der Gamescom 2013

Geschrieben von Jan Koch am 05.07.2013.

Gamescom LogoPrivat- und Fachbesucher können sich gleichermaßen auf die im August stattfindende Gamescom 2013 freuen und können dabei auf das eine oder andere Leckerbissen der Spielefirmen hoffen.

Auf der letzten Pressekonferenz zur Gamescom 2013 wurden bereits die ersten Schwerpunkte und das Leitthema preisgegeben. Dabei können wir uns laut den Veranstaltern auf  die stärkste Gamescom bisher freuen. Das liegt unter anderem daran, dass die nächste Generation an Konsolen vor der Tür steht und die Spieleindustrie immer noch nicht das Maximum erreicht hat.

Das diesjährige Leitthema der Gamescom lautet „next generation of gaming“, weil sich die die digitalen Spiele momentan in einem Wandel befinden, bei dem Spieler ein intensiveres Spielerlebnis erhalten sollen. Begleitet wird das Leitthema von verschiedenen Trends:

Neue Hardware:

Auf der Gamescom 2013 wird der bisherige Kampf zwischen Microsoft und Sony mit ihren vorgestellten Konsolen fortgeführt und den Besucher erwarten an beiden Ständen spielbereite Konsolen. Sowohl die Playstation 4 und auch die Xbox One können somit vom Besucher ausgiebig getestet werden und geben in Bezug auf das Leitthema eine ganz neue Ausrichtung für die Spieleindustrie an. Aber auch Nintendo wird mit der Wii U wieder auf der Gamescom vertreten sein und für die eigene Konsole werben.

Intensiver Spielspaß:

Mittlerweile übertreffen sich die Spielehersteller immer wieder selbst. Bei den Neuerscheinungen spielt nicht nur das eigentliche Spiel immer mehr eine Rolle, sondern auch Zwischensequenzen, detailreiche Grafik, ausgearbeitete Storylines sowie soziale Interaktion miteinander. Unter anderem kann man hier das neue Assassin’s Creed IV Black Flag hervorheben, welches auf der diesjährigen Gamescom zu sehen sein wird.

Und auch bei den Spielen werden die beiden Konsolengiganten Microsoft und Sony im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. So wird eine Vielzahl an Spielen für die neue Konsolengeneration wird für die Besucher entsprechend zum Ausprobieren präsentiert. Auf der Gamescom können auch auf der aktuellen Generation die Neuerscheinungen von Blizzard (Diablo III) oder Konami (Lords of Shadow 2) ausprobiert werden.

Spieleflut pur

Auf der Gamescom 2013 wird jeder Besucher sicherlich ein Spiel finden, was einem persönlich am meisten gefällt. Dieses Jahr werden über Spieleneuheiten aus den verschiedenen Genres von der Spieleindustrie vorgestellt werden.

Schwerpunkt soziale Interaktion

In naher Zukunft sollen Spiele den Konsumenten stärker einbinden und ein Teil seines sozialen Lebens werden. Diese Entwicklung wird durch das Web 2.0 und Web 3.0 sehr stark in unterschiedlichster Weise begünstigt. Die vielen verschiedenen Let’s Plays und viralen Videos im Internet zeigen bereits, dass die Interaktion mit den Spielen und den Spielern untereinander gelingt.

Mobile Spiele Trends

Seitdem sich Smartphones auf dem Markt durchgesetzt haben, kommen auch die Spieleentwickler immer mehr in den Genuss aufwändigere und hochwertigere Spiele zu produzieren. Dabei werden auf der Gamescom 2013 nicht nur neue Spieleideen präsentiert, sondern auch Zusatzangebote mit denen sich unter anderem Computerspiele interaktiv beeinflussen lassen.

 

Tags:, , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Jan Koch

Jan Koch

... ist zur Zeit Azubi im Bereich Fachinformatik für Anwendungsentwicklung und bloggt in der Freizeit als neuster Redakteur bei Allround-PC.com. Neben dem Bloggen unternimmt er viel mit Freunden, macht Fotos und spielt auch gerne am Computer oder der Konsole.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten