ASUS stellt fünf neue Grafikkarten-Serien für den Sommer vor

Geschrieben von Robin Cromberg am 10.07.2014.

ASUS-Logo-neu

ASUS bietet der (möglicherweise eines Tages eintreffenden) Sommerhitze mit gleich fünf stark gekühlten Grafikkartenserien die Stirn, die Preisklassen zwischen 200 und 700 Euro abdecken und entsprechende Leistungen zu bieten haben.

Mit den fünf Serien Strix, Poseidon, Matrix, Mars und DirectCU Mini (insgesamt 8 Modelle) steht Gamern zum Sommer eine breite Produktpalette aus dem Hause ASUS zur Verfügung.
Den Anfang machen die Modelle Strix GTX 780 und R9 280, die erstmals über eine semi-passive Kühlung verfügen, die sich erst ab einer Betriebstemperatur von 65°C einschaltet, um sowohl Temperatur als auch Lautstärke unter Kontrolle zu halten.
Mit der ROG Poseidon GTX 780 und der GTX 770 Platinum stellt ASUS zudem zwei Grafikkarten mit Hybridkühlung vor, die zwar über zwei 90 mm Lüfter verfügt, aber dennoch bei Bedarf an einen Wasserkühlungskreislauf angeschlossen werden kann.
Die ROG MATRIX GTX 780TI und R9 290X richten sich an Leistungsfanatiker und Rekordjäger, die zwecks Extrem-Overclocking ihre Grafikkarte bis unter den Gefrierpunkt herabkühlen. Der Memory Defroster erwärmt dabei den Grafikkartenspeicher auf über 10°C um sogenannte „Cold-Bugs“ zu verhindern.

Etwas zurück in weniger extreme Anwendungsbereiche geht es mit der ROG MARS760, die allerdings laut ASUS bis zu 17% mehr Leistung bieten soll als die GTX Titan Black, dabei jedoch zu einem günstigeren Preis erhältlich sein soll.
Den Abschluss macht die GTX 760 DirectCU Mini OC, die sich mit einer Länge von nur 17 cm bestens für den Einbau in mini-ITX-Systeme eignet, und dabei immernoch Gaming in Full HD unterstützt.

Preise:

Strix GTX 780 OC:   562,- Euro
Strix R9 280 OC:    231,- Euro
Poseidon GTX 780 Platinum:  552,- Euro
Poseidon GTX 770 Platinum:  409,- Euro
Matrix GTX 780Ti Platinum:  725,- Euro
Matrix R9 290X Platinum:  611,- Euro
MARS760-4GD5:   533,- Euro
GTX760-DCMOC-2GD5:    246,- Euro

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten