Philips 278G4DHSD Gioco 3D-Monitor mit Ambiglow-Funktion

Geschrieben von Robin Cromberg am 08.08.2014.

philips-logo

Nach dem Brilliance 272C, einem 27-Zoll-Monitor mit WQHD-Auflösung, präsentiert der Hersteller Philips nun den Philips 278G4DHSD (Gioco 3D), der ebenfalls im 27-Zoll-Format erhältlich ist, allerdings einige Besonderheiten wie 3D und eine stimmige Hintergrundbeleuchtung auf Lager hat.

Der Philips 278G4DHSD macht jedes Gaming-System zum echten Hingucker: Allein das schicke IPS-Panel mit einer Bildschirmdiagonalen von 27 Zoll und einem nur 2,5 mm dicken Außenrahmen macht einiges her, obwohl die maximale Auflösung bei 1920 x 1080 Bildpunkten mit 60 Hz liegt. Doch das volle Potential des Monitors entwickelt sich erst beim aktivieren des 3D-Modus, der vor allem beim Gaming zur Geltung kommt, und das Spielerlebnis deutlich verbessert.

Philips AmbiglowMit der Ambiglow-Funktion entfaltet der 278G4DHSD sein volles Potential (Bilderquelle: Philips)

Hinzu kommt ein weiteres, innovatives Highlight des Philips 278G4DHSD: Die sogenannte Ambiglow-Technologie analysiert das gezeigte Bild, und wirft mit 10 Ambiglow-LEDs auf der Rückseite ein entsprechend gefärbtes Licht auf die Wand hinter dem Bildschirm. So erscheint das Gesamtbild größter und lebendiger, bei verschiedenfarbigen Bildinhalten werden auch mehrere Farben auf die Wand projiziert.
Per OSD-Steuerung lässt sich das Bild zudem in den verschiedenen SmartImage-Spielmodi anpassen, die je nach Genre diverse Korrekturen vornehmen. So verdunkelt der FPS-Modus schattige Bereiche zusätzlich, und macht so Gegenspieler besser sichtbar, die sich in diesen Bereichen aufhalten, der Racing-Modus erhöht die Reaktionszeit und der RTS-Modus hebt bestimmte Bereiche hervor.

278G4DH_btr ambi 278G4DH_ftl

Die Ambiglow-LEDs befinden sich auf den äußeren Rändern der Rückseite, jeweils fünf zur Rechten und zur Linken. Dazwischen ist die üppige Auswahl an Anschlüssen zu finden, die gleich drei HDMI- und vier USB-3.0-Slots sowie einen VGA-Eingang und einen HDMI-Audio-Ausgang umschließt. Der Monitor selber ist auf einem Standfuß fixiert, und lässt sich lediglich vertikal um insgesamt 25° neigen. Der Blickwinkel fällt mit ganzen 178° (sowohl horizontal als auch vertikal) besonders weit aus.

278G4DH_ftl_rflx

Der Preis des Philips 278G4DHSD (Gioco 3D) fällt trotz der vielen Eigenschaften und Anschlüsse, sowie der 3D- und Ambiglow-Funktionen, je nach Händler mit knapp 300 Euro* angemessen aus.


Die technischen Daten in der Übersicht:

Größe des Displays 68,6 cm (27″)
Bildformat 16:9
Optimale Auflösung 1920 x 1080 @ 60 Hz
Betrachtungswinkel 178º (H) / 178º (V)
Leistung  25,94 W (norm.)
Helligkeit  250  cd/m²
Anschlüsse  
  • 4 x USB 3.0
  • 3 x HDMI
  • VGA (Analog)
  • HDMI-Audio-Ausgang

*Dem Preisvergleich von Geizhals.de entnommen

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten