Ein Blick auf die Steam Machine

Geschrieben von Jan Koch am 03.01.2014.

Steam Logo

Das Team von ifixit.com ist dafür bekannt Geräte in ihre Einzelteile zu zerlegen und den tatsächlichen Wert hinter diesem zu ermitteln. Nach dem iPhone 5 und der Playstation 4 hat das Team von ifixit.com die Steam Machine von Valve unter die Lupe genommen.

Bereits bei der Verpackung hat man sich bei Valve sehr viel Mühe gegeben, denn die Steam Machine wird in einer Holzkiste geliefert.

Steam Machine Verpackung(Bildquelle: ifixit.com)

Nach dem Auspacken findet das Team die schwarze Konsole vor, bei der sich an der Seite der riesige Powerknopf und zwei USB-3.0 Anschlüsse befinden. Auf der Rückseite befinden sich weitere Anschlüsse für Maus und Tastatur, sechs USB-Anschlüsse, ein HDMI-Port, Audio-Anschlüsse (analog und digital), einen eSATA-Anschluss sowie einen Ethernet-Port. Mit diesen Anschlüssen erinnert die Konsole sehr an den eigenen Computer.

Steam Machine Gehaeuse(Bildquelle: ifixit.com)

 

Auch die eingesetzte Hardware lässt sich mit einem guten Gaming-PC vergleichen. Dabei setzt Valve auf ein Mainboard mit Sockel LGA 1150 und einen passenden Intel-Prozessor (Core i5-4570). Der Prozessor verfügt über eine Taktrate von 3,2 bis 3,6 GHz und unterstützt 64-Bit. Neben dem Prozessor befindet sich in der Steam Machine eine GTX780, welche über einen 3 GB großen GDDR5-Speicher verfügt. Als Hauptspeichermedium wird eine Laptop-SSHD von Seagate mit 1 TB Speicherplatz verwendet. Zusätzlich kann man aber noch eine weitere Festplatte einbauen und so seinen Speicherplatz erweitern. Der Wert der einzelnen Hardwarekomponenten schätzt das Team von ifixit.com auf etwa 1300 Dollar ein. Weitere Informationen zu der Steam Machine findet ihr in dem nachfolgenden Video oder in dem Bericht von ifixit.

Quelle des Videos: YouTube Benutzer I’ll Play



Quelle : ifixit.com

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Jan Koch

Jan Koch

... ist zur Zeit Azubi im Bereich Fachinformatik für Anwendungsentwicklung und bloggt in der Freizeit als neuster Redakteur bei Allround-PC.com. Neben dem Bloggen unternimmt er viel mit Freunden, macht Fotos und spielt auch gerne am Computer oder der Konsole.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten