Europäischer Marktstart des Nexus 6 erst am 18. November

In den USA bereits ausverkauft

Geschrieben von Robin Cromberg am 04.11.2014.

nexus_logo

Hohe Erwartungen werden an das Nexus 6 gestellt, ob das von Motorola produzierte Smartphone diesen auch gerecht wird, zeigt sich wohl doch erst in den nächsten Wochen. Während der Google PlayStore das Nexus 6 in den USA bereits seit Ende Oktober anbietet, und nahezu augenblicklich an die Grenzen seines Bestandes stieß, müssen sich die europäischen Anhänger der Nexus-Reihe wohl noch bis Mitte November gedulden.

Die Tablet-Variante Nexus 9 erlebte ihren deutschen Marktstart bereits gestern, derzeit ist das 8,9-Zoll-Tablet mit Android 5.0 Lollipop für 389 Euro erhältlich, allerdings nur mit 16 GB Speicher und ohne LTE. Während die 32-GB-Variante sowie die LTE-Modelle noch etwas auf sich warten lassen, fehlt vom kleinen Bruder, dem Smartphone Nexus 6, jegliche Spur. Ein Grund dafür ist offiziell nicht bekanntgegeben, man geht allerdings von generellen Lieferengpässen aus, zumal das Nexus 6 in den USA sofort ausverkauft war.

Motorola Nexus 6Für Europa gibt es jetzt neue Informationen: Clove benennt als neues Bestelldatum für das Nexus 6 den 18. November dieses Jahres, und beruft sich dabei auf interne Quellen bei Motorola. Somit müssen deutsche Kunden voraussichtlich noch 14 Tage warten, bis sie das erste Smartphone mit Android 5.0 (Lolipop) in ihren Händen halten dürfen. Neben der neusten Android-Version bietet das Nexus 6 einen sechs Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Die inneren Werte klingen auch vielversprechend: angetrieben wird das Smartphone vom Snapdragon 805, der mit kraftvollen 2,7 GHz taktet und über vier Kerne verfügt. Der Arbeitsspeicher ist 3 GB groß und der interne Speicher wahlweise 32 oder 64 GB.



Quelle : PCGH

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten