Flugmodus ade: Nutzung elektrischer Geräte während des Fluges erlaubt

Geschrieben von Niklas Ludwig am 30.09.2014.

EASA Logo

Die EASA (European Aviation Safety Agency) erlaubt ab sofort die Nutzung von elektrischen Geräten wie Smartphones oder Notebooks während eines Fluges. Es ist somit nicht mehr notwendig, das entsprechende Gerät vor dem Flug in den Flugmodus zu versetzen. Fortan lassen sich die mobile Datenverbindung, WLAN und Bluetooth auch über den Wolken nutzen.

Erst im letzten Jahr wurde beschlossen, dass elektrische Geräte während des kompletten Fluges genutzt werden dürfen. Bei dem damaligen Beschluss war jedoch eine Nutzung im Flugmodus vorgeschrieben. Fortan dürfen elektrische Geräte auch ohne den Flugmodus im Flugzeug genutzt werden. Auch wenn die EASA diese gelockerten Bestimmungen vorgibt, so müssen sich die europäischen Fluggesellschaften nicht an diese halten. Jede europäische Fluggesellschaft darf selber entscheiden, ob sie die Nutzung elektrischer Geräte ohne Flugmodus an Bord erlaubt oder den Einsatz dieser verbietet beziehungsweise nur im Flugmodus erlaubt.



Quelle : hartware.de

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten