Hinweise auf GTX Titan II in Datenbank gefunden

In der Datenbank von SiSoftware wird eine Grafikkarte gelistet, bei der es sich um die GTX Titan II handeln könnte

Geschrieben von Robin Cromberg am 10.11.2014.

Nvidia Logo

Die Datenbank des britischen Softwarehaus SiSoftware listet seit kurzem eine Grafikkarte mit 12 GB Videospeicher, bei der es sich um die GTX Titan II handeln könnte.

SiSoftware führt in der eigenen Datenbank eine namentlich nicht genauer bestimmte GPU, die sich durch ihre 24 Compute Units (SMMs) mit je 128 ALUs (insgesamt also 3.072 Shadereinheiten) als Karte aus dem Hause NVIDIA identifizieren lässt. Es wird daher vermutet, dass es sich hier um eine GM200-basierte Grafikkarte handelt.

Mit 3.072 Shadereinheiten würde die kommende Grafikkarte eine Leistungssteigerung von fast 50 Prozent gegenüber einer GeForce GTX 780 Ti verbuchen können. Auch die Taktraten von 1,1 GHz Basis- und 1,4 GHz Turbotakt, sowie 12 Gigabyte VRAM deuten auf eine Maxwell-basierte GeForce GTX Titan II hin.

Sämtliche Annahmen basieren bislang auf Spekulationen, ob es sich hier wirklich um die GTX Titan II handelt, wird sich erst mit ihrer offiziellen Bekanntgabe herausstellen.


Quellen :

pcgameshardware
SiSoftware

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten