Kabellose PCs mit Intel „Skylake“ Prozessor?

Geschrieben von Robin Cromberg am 11.09.2014.

Intel Logo

Spätestens seit der kürzlich geendeten IFA 2014 ist bekannt, dass die ersten Geräte mit Intel Core M unterwegs sind. Doch auf dem Intel Developer Forum hat der Chip-Hersteller nun bereits den Nachfolger angekündigt, der auf den Namen Intel Skylake hören soll. Dieser soll nicht nur gleichermaßen PCs, Laptops und Tablets mit Power versorgen, sondern laut Intel in Zukunft auch vollständig kabellose PCs ermöglichen.

Nein, hier hat sich kein Schreibfehler eingeschlichen, die Rede ist tatsächlich von kompletten Desktop-PCs, die in wenigen Jahren ohne jeglichen Kabelsalat auskommen sollen. Den Strom, der benötigt wird, um sowohl den PC, als auch dazugehörige Peripheriegeräte und Bildschirme anzutreiben, könnte etwa Rezence liefern – eine Technologie, die Strom per Magnetresonanz überträgt. Intel führte diese Technologie anhand eines Tisches vor, unter dem ein solches System installiert war, und der gleich mehrere darauf befindliche Geräte gleichzeitig laden konnte. 


Video: Erst vor kurzem konnten wir einen Blick auf die Intel Core M CPUs werfen, nun stellt Intel bereits den Nachfolger vor.

 

Die neuen Intel Skylake CPUs müssen – falls Intel das Versprechen, sie in PCs, Laptops und Tablets zu verbauen, einzuhalten gedenkt – dementsprechend sowohl sparsam arbeiten, um einen lüfterlosen Betrieb in Tablets und Notebooks zu gewähren, als auch auf der anderen Seite hohe Leistungen liefern, damit PC-Nutzer und besonders Gamer nicht in die Röhre schauen. 
Bei den Broadwell-Prozessoren kam es zu diversen Schwierigkeiten in der Entwicklung, sodass sich die Auslieferung stark verzögerte. Obwohl – oder eher gerade weil – die Intel Skylake Modelle ebenfalls auf der neu eingeführten 14-Nanometer-Architektur basieren, sind diesmal jedoch keine solchen Verzögerungen zu erwarten. Denn bis zur geplanten Auslieferung gegen Ende 2015 soll diese Art der Fertigung bereits Routine sein.


Quellen :

winfuture.de
cnet.com

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten