Motorola Moto G (2014) vorgestellt

Geschrieben von Robert McHardy am 05.09.2014.

Motorola Logo

Mit dem Moto G hat Motorola bereits 2013 den Smartphone-Markt gehörig auf den Kopf gestellt, bot das Gerät doch schnelle Hardware, eine gute Kamera sowie ein hübsches Display für einen Preis, der alle anderen deutlich in den Schatten stellt.

Nun nutzt der Hersteller die Gelegenheit der IFA 2014 in Berlin um die Neuauflage, das Moto G (2014), offiziell zu präsentieren. Das Display verfügt über 1280 x 720 Pixel auf einer Diagonale von 5-Zoll. Im Inneren finden sich neben den acht Gigabyte Massenspeicher ein Qualcomm Snapdragon 400 mit 1,2 Gigahertz pro Kern. Dieser kann auf insgesamt einen Gigabyte an Arbeitsspeicher zurückgreifen und wird von einer Adreno 330 GPU unterstützt. Auf der Rückseite des Smartphones findet sich eine acht Megapixel starke Kamera, während auf der Vorderseite ein zwei Megapixel starkes Modell für Selbstporträts verbaut ist. 

MOTOROLA-Moto-G

Eine weitere Besonderheit des Moto G (2014), welche sich auch bei den neuen HTC Geräten finden lässt, sind die Stereo-Lautsprecher auf der Vorderseite des Smartphones. So wird der Sound direkt Richtung Nutzer ausgegeben. Des Weiteren lassen sich zwei Sim-Karten parallel im Moto G (2014) betreiben, ein Feature über das selbst viele Premium-Smartphones nicht verfügen. Als Betriebssystem kommt Android 4.4.4 KitKat zum Einsatz. Der Preis fällt wie bei dem Vorgänger mit 199 Euro sehr günstig für die gebotene Ausstattung aus. Das neue Moto G (2014) ist ab sofort im deutschen Handel verfügbar.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Robert McHardy

hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten