Nvidia kündigt „Pascal“ GPU-Generation an

Geschrieben von Robert McHardy am 29.03.2014.

Nvidia Logo

Auf der GTC 2014 hat Nvidia CEO Jen-Hsun Huang die kommende GPU-Generation „Pascal“ angekündigt, die 2016 erscheinen soll. Der „Maxwell“ Nachfolger bringt dabei vor allem zwei große Verbesserungen mit sich. Zum einen beseitigt Nvidia das Speicher-Bandbreitenlimit und zum anderen wird die Kommunikation zwischen CPU und GPU erleichtert.

Dank der „3D-Memory“-Technologie, die bereits früher unter dem Namen „Stacked Memory“ bekannt wurde, erhofft sich Nvidia deutlich höhere Bandbreiten im Bezug auf den VRAM der Grafikkarte. Bei dieser Technologie wird der Speicher, wie der Name bereits suggeriert, „gestapelt“ und somit die Speicherdichte erhöht. Nvidia verspricht sich hierbei die bis zu 2,5-Fache Kapazität und eine um den Faktor vier verbesserte Energieeffizienz. Des Weiteren soll die Bandbreite auf etwa 1000 GB/s gesteigert werden, eine GTX 780 Ti liefert im Moment 336 GB/s. Im Vergleich zur reinen GPU-Leistung bringt die Speicherbandbreite allerdings vergleichsweise wenig in Spielen.

Als nächsten großen Punkt im Bezug auf „Pascal“ führt Nvidia die direkte Kommunikation zwischen GPU und CPU an. Dabei soll ein Limit durch die PCIe-Verbindung aufgehoben werden. Laut Nvidia soll die „NVLink“ getaufte Technologie eine zwischen fünf und zwölf mal schnellere Kommunikation erlauben. Außerdem wird Nvidia ein Äquivalent zu AMDs „hUMA“-Technologie einführen, welche CPU und GPU erlaubt auf den selben Speicher zurückzugreifen und auf den Namen „Unified Memory“ hört. 

Zudem soll „NVLink“ auch die Kommunikation von Multi-GPU-Systemen verbessern, indem die Grafikkarten direkt miteinander kommunizieren können und keinen Umweg über den PCIe-Bus gehen müssen. Dabei soll eine Bandbreitensteigerung um den Faktor fünf erreicht werden. Allerdings ist diese Technologie eher für den professionellen Markt als für Consumer gedacht. Dies liegt unter anderem an dem benötigten „NVLink“-Modul, welches im Computer verbaut sein muss. 



Quelle : Computerbase

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Robert McHardy

hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten